Akne Vulgaris

Am bekanntesten und verbreitetsten ist die Acne vulgaris oder „gewöhnliche Akne“. Sie tritt im Gesamten gesehen am häufigsten auf und kann unterschiedlich schwer verlaufen. Im Regelfall ist sie aber im Gegensatz zu anderen Akneformen gut behandelbar.
line

„Gewöhnlich“ bedeutet hier, dass die Akne bedingt durch verstärkten Androgeneinfluss während der Pubertät auftritt und spätestens zum Anfang des 3. Lebensjahrzehnts abklingt.

Weil ihre Ursachen in Veränderungen des Körperstoffwechsels liegen, gehört die Acne vulgaris zu den endogenen Akneformen.

>>> Die besten Produkte gegen Akne Vulgaris in der Produktbewertung.

>>> Hier findest du die besten Hautärzte in deiner Region.

1 Kommentar

  1. Was tun, wenn man in meiner Region Aufnahmestop als Patient der Akne Vulgaris bei fast allen Hautärzten hat.?
    Mir wachsen im warsten Sinne Hörner unter den Kopfharen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare