Naturheilmittel

Unglaublich wirksame Naturheilmittel gegen Pickel und Akne und die effektivsten Naturstoffe hier! Schnelle Hilfe aus der Natur im Überblick.

Die Natur bietet wie immer einiges, um Akne zu bekämpfen. Warum also immer gleich zur Chemie greifen? Besonders bei leichter bis mittlerer Akne empfiehlt es sich die Kräfte der Natur zumindest einmal auszuprobieren!

Teebaumöl

Ist ein antibakterielles und beruhigendes Öl, das aus dem Teebaum gewonnen wird. Es riecht ziemlich intensiv und kann pur direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen, oder in Kosmetika eingemischt werden. Von einer gewissen Wirkung wird jedoch von vielen Anwendern berichtet.

  • Vorteile: rein natürlich
  • Nachteile: kann empfindliche Haut reizen, gewöhnungsbedürftiger Geruch

>>> Gutes Teebaumöl kannst du hier bestellen: Das von aknewelt.de empfohlene Teebaumöl jetzt bestellen!

line

Manukaöl

Erheblich teurer als Teebaumöl. 10 ml kosten ca 11-18 Euro. Allerdings auch viel milder zur Haut und meiner Meinung nach auch besser in der Wirkung. Auch Manukaöl ist ein vielen Ländern ein bekanntes Naturheilmittel und hat eine desinfizierende und belebende Wirkungen auf die Haut. Einfach direkt auf entzündete Pickel auftupfen.

  • Vorteile: relativ mild, rein natürlich
  • Nachteile: gewöhnungsbedürftiger Geruch

>>> Gutes und günstiges Manukaöl kannst du hier bestellen: Manukaöl jetzt bestellen

line

Heilerde

3x wöchentlich auf die Haut auftragen. Befreit die Haut vom Fett und Talg, sie wird besser durchblutet und Bakterien werden “absorbiert”. Gleichzeitig wirkt Heilerde als sanftes Peeling und entfernt schonend abgestorbene Hautschuppen. Keine Nebenwirkungen! Sollte sehr konsequent durchgezogen werden.
Im Gegensatz zum Beipackzettel empfehle ich die Heilerde mindestens eine Stunde aufgetragen zu lassen.

  • Vorteile: rein natürlich, sehr mild
  • Nachteile: hoher Zeitaufwand, sonst keine

Heilerde kannst du hier bestellen: Luvos Heilerde 2 von aknewelt.de empfohlen. Jetzt bestellen!
Pulver zur äußerlichen Anwendung wird angewendet in Form von Umschlägen, Packungen und  Gesichtsmasken. Mehr Infos zu Heilerde oder Erfahrungen mit Heilerde lesen.

line

Sonnenbank, Solarium

Im Winter ebenfalls möglich- die Haut wird besser durchblutet, Entzündungen heilen schneller ab bzw. werden gehemmt. Nebeneffekt: du bist braun. Da fallen die Pickel weniger auf. ACHTUNG: Bitte unbedingt ein proffessionelles Solarium aufsuchen und sich beraten lassen. Dann vermeidest du Hautschäden. Nach dem Solarium ist die Haut leicht trocken. Deshalb eincremen, aber bitte fettfrei. Auf keinen Fall übertreiben, denn UVA/UVB – Strahlen lassen die Haut auf dauer schneller altern.

  • Vorteile: Pickel fallen nicht mehr so stark auf
  • Nachteile: Teuer, UV-Strahlung kann Krebs auslösen, beschleunigt die Hautalterung. Außerdem verdickt sich die Oberhaut, wodurch es langfristig zu vermehrter Mitesserbildung kommen kann.

Weitere Infos über Gefahren von Solarium und Sonnenbank oder Produktbewertungen Erfahrungen mit Gesichtsbräuner lesen.

Jetzt Gesichtsbräuner versandfrei bei Amazon bestellen!
Mit diesem Oberkörperbräuner können Sie Ihr Gesicht, Ihre Schultern und Ihr Décolleté bräunen. Besonders gleichmäßige Bräunung dank dem Reflektor-System. [mehr Infos]

line

Kammillendampfbad

Einfach einen Beutel Kamillentee oder Kamillenblüten aus dem Reformhaus, oder ein paar Tropfen Kamillenessenz in einem Schälchen mit heissem Wasser überbrühen und mind. 5 min. unter einem grossen Handtuch das Gesicht darüber halten. Das öffnet die Poren und wirkt entzündungshemmend.

  • Vorteile: rein natürlich, sehr mild
  • Nachteile: keine, maximal wenn eine Allergie vorliegt

Mehr über Gesichtsdampfbäder oder Produktbewertungen Erfahrungen mit Gesichtssauna lesen.

Jetzt Gesichtsdampfbad bei Amazon bestellen!
Gesichtssauna, ideal für Schönheit und Gesundheit: öffnet die Poren, belebt die Gesichtshaut und reinigt sie auf natürliche Art [mehr Infos]

line

Aloe Vera

Aloe Vera reichert die Haut mit sehr viel Feuchtigkeit an, soll die Haut glätten und vor Irritationen bewahren sowie die gereizte Haut normalisieren. Manche Menschen reden schon von Wunderpflanze- ich habe Aloe Vera Produkte getestet. Die Produkte sind sehr gut verträglich und haben mir tatsächlich geholfen meine durch falsche Reinigungsmittel zerstörte Haut zu normalisieren. Außerdem gibt Aloe sehr viel Feuchtigkeit an die Haut ab.

  • Vorteile: rein natürlich, äußerst mild
  • Nachteile: nicht gerade günstig

Aloe Vera Gel jetzt bestellen – reines Aloe Vera Gel ohne Zusatzstoffe!

line

Vitamin B 5

Akne kommt von innen, also sollte man sie auch von innen bekämpfen. Wichtig ist natürlich trotzdem den Kampf gegen Akne von Außen zu unterstützen! Viele von euch haben mir positive Rückmeldung bei der hochdosierten Einnahme von Vitamin B 5 geschickt. Jetzt habe ich es mal selber ausprobiert und muss sagen: Es funktioniert. Täglich 10 g eingenommen (anfangs weniger) verringert die Akne. Langzeitstudien gibt es dazu aber nicht, also: Einnahme auf eigene Gefahr.

Mehr Infos zu Vitamin B5 oder Erfahrungen mit Vitamin B5 lesen.

line

Sonne

Sonne wirkt gut gegen Pickel, weil sie die Haut austrocknet und die Pickel damit auch. Außerdem wird die Haut besser durchblutet. (Deswegen hat man im Sommer meistens viel weniger Pickel). Übertreiben sollte man es damit jedoch nicht, weil die Haut sonst zu stark gereizt wird. Auch beschleunigt die Sonne die Hautalterung durch UVA Strahlung, also immer langfristig eine leichte Sonnencreme verwenden. Noch besser sind Sonnensprays, da sie weniger Fett enthalten. Danach der Haut Feuchtigkeit zuführen.

  • Vorteile: Gratis
  • Nachteile: UV-Licht kann Krebs verursachen! Außerdem verdickt sich bei längerer Einstrahlung die Oberhaut, wodurch es zu vermehrter Mitesserbildung kommen kann.

line

Rotlicht

Die Rotlicht- Lampe hilft der Haut ebenfalls bei der Durchblutung und wirkt (sehr leicht) entzündungshemmend. 2x -3x wöchentlich oder sogar einmal täglich für 15 Minuten anwenden.

  • Vorteile: sehr mild, günstig
  • Nachteile: hoher Zeitaufwand, beschränkte Wirkung

Produktbewertungen Erfahrungen mit Rotlicht
Jetzt Rotlichtlampe versandfrei bei Amazon bestellen! [mehr Infos]

line

Zink

Ähnlich positive Auswirkungen auf das Hautbild wie Vitamin B5 hat Zink. Empfohlen wird von begeisterten Anwendern 75-100 mg Zink pro Tag einzunehmen. Achtung: Zuviel Zink verdrängt andere Mineralien aus dem Körper (Zinkvergiftung). Zinküberdosierungen sollten vermieden werden, hiervor warnt Lifeline ausdrücklich: „Die Gefahr einer akuten Vergiftung besteht bei der Aufnahme von etwa zwei Gramm Zink, chronische Vergiftungserscheinungen wurden bei mehr als 110 Milligramm Zink pro Tag beobachtet. Um jegliche Gefahr von unerwünschten Wirkungen auszuschalten, wird von einer Zinkzufuhr von mehr als 30 Milligramm pro Tag abgeraten“. Also gilt wie immer: Anwendung auf eigene Gefahr!

Mehr Infos über Zink – bestellen könnt ihr hier (vernünftig dosiert): Vihado Zink Komplex

line

Schüssler Salze

Ein weiterer homöopathischer Ansatz, welcher ein Ungleichgewicht in der Mineralversorgung des Körpers mittels speziellen Salzen ausgleichen soll. Hierfür sind 12 Grundsalze vorhanden, die mit weiteren Salzen ergänzt werden können. Einige Salze sind speziell für Akne und unreine Haut geeignet. Alle Infos zu diesem Thema hier: Mehr Infos zu Schüssler Salze gegen Akne und Pickel

Wie sind deine Erfahrungen zu Naturheilmitteln? Hast du weitere Tipps zu diesem Thema? Hinterlasse ein Kommentar!

8 Kommentare

  1. ich verwende Teebaumöl bei Mitessern und ersten Anzeichen von Pickeln. Schon nach kurzer Zeit ist eine Besserung zu sehen.
    Aber Achtung: Einmal habe ich es mit dem Öl zu gut gemeint – und habe mir eine kleine Fläche der Gesichtshaut damit verbrannt. An dieser Stelle war die Haut feuerrot und verkrustet. Von daher: In Maßen verwenden ! Lieber häufiger, aber in kleineren Mengen.

    Zudem benutze ich täglich Zinksalbe. Hautunreinheiten werden damit bei mir vorgebeugt.

  2. also…kann mir vielleicht jemand sagen was am besten ist?ich probiere grad
    perenterol aus(für akne und durchfall)aber es hilft bei mir glaubig nicht so perfekt..also ein bisschen schon..im gesicht eher nicht,aber ich benutze es erst seit einer woche,also..

  3. bei mir verursacht die sonne eigentlich mehr pickeln weil man ja unter der sonne mehr schwitzt und das dann zu pickeln führt
    aber kamillentee hat mir geholfen
    ich habe aber noch einen tipp: 1mal in der woche reinen zitronensaft auf die haut eintragen nach ca. 15-20 min wieder abwaschen trocknet die pickeln aus ABER nicht mehr als 1mal pro woche sonst wird die haut zu trocken!
    und zur täglichen pflege würde ich die grüne palmolive seife empfehlen aber nur wenn man fettige-normale haut hat

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare