Akne Laser – mit Lichtstrahlen gegen Pickel! Wie effektiv wirkt ein Aknelaser wirklich? Erfahrungen, Therapien und Kosten hier.

Die Forschungsergebnisse bezüglich dieser äußerlichen Behandlungsmethode sind bislang gemischt. Während manchmal durchaus positive Ergebnisse erzielt werden konnten, enttäuschen andere Studienergebnisse.

Akne Laser wirkt

Eine britische Studie aus dem Jahre 2003 kommt zu einem positiven Ergebnis. Die Behandlung sei im Vergleich zu den herkömmlichen Mitteln wie Hautcremes und Antibiotika sowohl effizienter als auch dauerhafter wirksam. Für die Studie wurden von einem Team um den Dermatologen Tony Chu vom Londoner Hammersmith-Krankenhaus 41 Erwachsene mit leichter oder mittelschwerer entzündlicher Akne ausgewählt. 31 von ihnen wurden in nur einer Sitzung einer Behandlung mit einem gepulsten Farbstoff-Laser unterzogen.

Die anderen zehn erhielten eine vorgetäuschte Behandlung. Drei Monate später konnte bei der Gruppe der mit Laser Behandelten eine deutliche Verbesserung festgestellt werden, dagegen bei den zehn Patienten der Vergleichsgruppe keine. Ermutigend fanden die Forscher darüber hinaus, dass nach der Laserbehandlung keine Nebenwirkungen feststellbar waren.

Gepulste Farbstoff-Laser wurden bislang bereits zur Behandlung kosmetischer Probleme wie bei Muttermalen, Narben und Runzeln eingesetzt. In der britischen Studie wurde erstmals nachgewiesen, dass sie auch bei der Akne-Behandlung hilfreich sein können.

Akne Laser wirkt nicht

Eine weitere Studie aus dem Jahre 2004 – also ein Jahr später – konnte keinen positiven Effekt mehr beweisen. Wie so oft hängt ein Studienergebnis jedoch von vielen Faktoren ab. Wie viele Aknepatienten haben teilgenommen? Welche Akneforum lag vor und wie schwer war die Akne ausgeprägt? Zudem sind die verschiedenen Aknelaser schwer vergleichbar, weil unterschiedliche Leistungen und Techniken verwendet werden.

Akne Laser gegen Aknenarben

Neben der normalen Aknetherapie welche ja – wie oben erwähnt – umstritten ist, kann ein Laser aber durchaus effektiv gegen Aknenarben eingesetzt werden. Durch den sehr präzise einsetzbaren Lichtstrahl kann der Narbenrand behandelt werden, was die Narben insgesamt weniger auffällig macht. Durch gepulsten Laser kann auch das Narbengewebe reaktiviert werden, was zu einer natürlichen Reintegration in das umliegende Gewebe erfolgen. Auch hierdurch fallen Narben weniger auf.

Fazit

Letztlich sollte man von einem Mediziner oder einem Institut eine kompetente Beratung einholen, ob die Behandlung mit einem Laser im eigenen Fall wirklich sinnvoll ist. Außerdem sollte mit der Krankenkasse abgeklärt werden, ob diese die Kosten übernimmt. Eine Behandlung ist nicht gerade billig, vor allem wenn zahlreiche Sitzungen notwendig sind. Also vorher genau Informieren!

Was denkst du über Aknelaser? Hast du Erfahrungen? Hinterlasse ein Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare