Naturkosmetik Rezepte gegen Pickel

Ganz natürlich reine Haut – wer völlig auf Chemie verzichten will und lieber auf die Kräfte der Natur vertraut, greift gerne auf Naturkosmetik zurück. Die Inhaltsstoffe der natürlichen Kosmetik können aber auch ganz einfach selbst genutzt werden. Wir haben einige Tipps zum selbermachen zusammengestellt!

Es gibt genügend natürliche Wirkstoffe, deren positive Eigenschaften auch von der Schulmedizin bestätigt worden sind. Natürlich gibt es auch Grenzen – eine schwere Akne mit rein natürlichen Hausmitteln zu behandeln, wird sicherlich schwer wenn nicht sogar unmöglich sein. Bei leichten Pickeln oder unreiner Haut lohnt sich aber ein Versuch auf jeden Fall.

  1. Arganöl
    Das natürliche Öl  aus Marocco wird auch als exklusivstes Öl der Welt bezeichnet und enthält viel Vitamin E. Es beruhigt geschädigte Haut und unreine Haut. Es schützt vor Austrocknung und ist  auch für empfindliche Haut geeignet. Erhältlich in Apotheken wird das Öl als Pflege auf die Haut aufgetragen.
  2. Frauenmantel
    Soll gegen Akne und trockene Haut helfen, außerdem die Durchblutung verbessern. Die Pflanze wird hierbei als Tee aufgegossen, der Aufguss dann auf das Gesicht aufgetragen. Die Pflanze kann in der freien Natur gepflückt und selbst verarbeitet werden, oder man greift auf ein Produkt einer Kosmetiklinie zurück.
  3. Aloe Vera
    Die bekannte Wüstenpflanze speichert Feuchtigkeit und repariert die Haut. Ist in fertigen Cremes und Gels erhältlich – oder man schält das Blatt einer Aloe Vera und nutzt das auslaufende Gel. Wirkt außerdem herrlich erfrischend und wohltuend. Auch für empfindliche Haut geeignet.
  4. Rose
    Soll die Haut beleben und erfrischen – einfach Rosenwasser (erhältlich in Apotheken) nach der Reinigung auf die Haut auftragen.
  5. Kamille
    Am besten geeignet für ein Gesichts- Dampfbad – mildert Entzündungen und wirkt beruhigend! Kamille ist als Konzentrat ganz bequem zu kaufen und kann auch anderen Cremes beigemischt werden.
  6. Heilerde
    Das natürliche, hauchfeine Löss hat eine ganz spezielle Wirkung und ist viel mehr als herkömmliche Erde. Es saugt überschüssiges Hautfett quasi ab und wirkt beim entfernen von der Haut wie ein leichtes, natürliches Peeling. Hervorragend geeignet auch bei empfindlicher Haut! Einfach fertig gemischt kaufen oder zum selbst anrühren. Mehr Infos zu Heilerde

Weitere Infos zu diesen Themen:

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten:
Rating: 4.6/5 (9 votes cast)
Naturkosmetik Rezepte gegen Pickel, 4.6 out of 5 based on 9 ratings


Die letzten Themen aus dem Akneforum:

3 Kommentare

  1. Christina sagt:

    Bin der Meinung, dass es besser ist, diese Mittel zu probieren, statt mit verschiedener Chemie zu riskieren! Danke für den tollen Artikel! Herzliche Grüße! Christina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  2. Marc sagt:

    Bei dem Arganöl habe habe ich keine großen Erfolge verspürt.Das Aloe Vera heilt gut Entzündungen ab.Das Kamillen Gesichtsbad hat meine Haut schön weich gemacht und kleinere Rötungen abgeschwächt, die größeren hat man jedoch noch gesehen, aber es bringt wenigstens ein bisschen was.Den Rest habe ich noch nicht probiert.Was ich auch schon versucht habe war Mandelkleie, die schwächt Rötungen gut ab, aber auch nicht auf Dauer, ok ich habe sie auch nicht jeden Tag aufgetragen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  3. Sunnyheart sagt:

    Bevor Ihr Arganöl kauft, solltet ihr es vorher einmal testen. Also ob die Qualität und der Geschmack stimmen und euch zusagen.
    Kostenlose Arganölproben erhält man leider so gut wie gar nicht. Ich kenne bisher einen Anbieter der sowas völlig gratis anbietet, und das ist ArganPlus.

    Ich hoffe ich kann damit dem einem oder anderen etwas helfen und es freuen sich einige.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.