Narbencremes gegen Aknenarben

Narbencremes im Test! Die besten Cremes + Wirkung im Überblick. Helfen die Narbengels wirklich Aknenarben verschwinden zu lassen?

Aknenarben und andere Narben

Narben können vielfältig auftreten. Oftmals führen Verletzungen oder Entzündungen zu der Veränderung der Haut, weswegen in der Folge andere Hautbestandteile unstrukturiert nachwachsen – dann können auffällige Narben entstehen. Während Aknenarben oft eingefallen – also atroph – auftreten, sind andere Narben hervorstehend (oftmals bei Operationen oder Verletzungen). Aknenarben treten oft im Gesicht auf – hier vor allem im Bereich der Wangen. Aber auch der Rücken und die Brust können stark betroffen sein und für Aknepatienten eine echte Belastung darstellen.

Gute Narbencremes

Je nach Narbenform muss auch die Behandlung der Narben auf unterschiedliche Weise erfolgen. Nicht jede Behandlungsmethode eignet sich für Aknenarben. Grundsätzlich sind Narbencremes eher für hervorstehende Narben geeignet. In einigen Fällen wurden aber auch Akne-Narben schon etwas abgeschwächt. Ein Selbstversuch ist risikolos möglich und nicht sehr teuer. Die Narbencremes sind nicht verschreibungspflichtig und können in Apotheken frei gekauft werden

Die besten Narbencremes gegen Aknenarben

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Gels und Cremes auf dem Markt. Hier sollte man nicht überstürzt vorgehen, sondern überlegt und gut durchdacht auswählen. Wie gesagt, Aknenarben sind oft etwas anders. Erfahrungsberichte sind hier Gold wert. Aufgrund von Berichten im Akneforum und in der Produktbewertung gibt sich jedoch ein klares Bild, welche Cremes gegen Narben empfehlenswert sind. Hier eine Auswahl (alphabetisch):

Bi-Oil
Neben den Narben verspricht dieses Öl auch ungleichmäßige Hauttönung zu verbessern. Auch trockene Haut profitiert von der zusätzlichen Feuchtigkeitsversorgung. Die Inhaltsstoffe sind eine Kombination aus Pflanzenextrakten und Vitaminen, die in einer Ölbasis gelöst sind. Leider ist auch Paraffinum Liquidum enthalten, welches bei manchem Menschen komedogen – also Poren verstopfend – wirken kann.
Erfahrungen zu Bi-Oil

Dermatix Ultra Gel
Hier handelt es sich um ein klares Gel, welches auf die Narben aufgetragen wird. Lau Herstellerangaben eher geeignet für Behandlung von Wulstnarben (Keloiden) und überschießender Narbenbildung (hypertrophe Narben). Wird bereits nach Abschluss der Wundheilung angewendet.
Erfahrungen zu Dermatix Ultra Gel

Contractubex
Ebenfalls ein durchsichtiges Narbengel, welches täglich in die Haut bzw. das Narbengewebe leicht einmassiert wird. Das Gel ist sehr flüssig und hat einen etwas gewöhnungsbedürftigen Geruch. Aknenarben erscheinen feiner und kleiner.
Erfahrungen zu Contractubex

ScarSil Silikon Narben-Gel
Ein geruchloses, transparentes und nicht klebendes Gel zur unsichtbaren Behandlung von Narben. zur Vermeidung von Narbenhypertrophie und zur Anwendung bei älteren, verhärteten Narben.
Erfahrungen zu ScarSil Silikon Narben-Gel

Kelo-cote
Ein selbsttrocknendes und transparentes Silikon Gel. Zur Vorbeugung und Behandlung von hypertrophen Narben und Keloiden. Rote oder dunkel gefärbte Narben verblassen, beugt überschüssiger und abnormer Entstehung von Narben vor.
Erfahrungen zu Kelo-cote

Fazit:

Aknepatienten sollten nicht zuviel von Cremes gegen Narben erwarten. Ursprünglich sind alle Cremes eher für hypertrophe Narben entwickelt worden. Trotzdem gibt es Aknepatienten, welche recht gute Ergebnisse erzielt haben und die Aknenarben zumindest etwas abschwächen konnten. Sicherlich ist es empfehlenswert, bereits im Vorfeld bei starker Akne in den betroffenen Bereichen die Behandlung mit diesen Cremes frühzeitig in Betracht zu ziehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten:
Rating: 3.9/5 (43 votes cast)
Narbencremes gegen Aknenarben, 3.9 out of 5 based on 43 ratings


Die letzten Themen aus dem Akneforum:

2 Kommentare

  1. Rettig Tamara sagt:

    Vielen Dank fuer Ihre Artikeln, die das Problem Akne und Narbenbeseitigung betreffen.
    Ich stimme Ihnen zu, wenn es um eine rechtzeitige Behandlung mit Cremes gegen Narben geht. Meine Kunden und Patienten haben mit dem Complete Treatment Anti Acne and Scar Cream (Creme gegen Narben) aus der serie Master Herb von TianDe gute Ergebnisse erziehlt. In meisten Faellen war es eine komplette Behandlung und Creme gegen Narben wurde bereits bei Aknebehandlung benutzt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 3 votes)
  2. Katharina Sudar sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin 46 und seit ich 16 bin immer noch das gleiche Hautproblem.Die Hautärzte sind sich nicht einig. Ich war 14 Jahre lang beim gleichen Dermatologen der immer zu mir sagte, ich hätte Aknenarben.Meine Medezinische Kosmetikerin meint ich hätte keine Aknenarben sondern das ich entzűndliche Stellen von alten Pickel hätte.Meine Haut hat Sie als Mischhaut Tendenz Trocken beurteilt.Ich sehe meine Haut ganz anderst.Denn ich habe keine Typische T- Zone die Fettig ist.Meine Haut spannt im ganzen Gesicht.Vor allem die Stirn spannt Tagsűber mal sehr gerne.Ich habe mich nach nun entschlossen den Dermatologen zu wechseln. Denn bei mejnem Hautarzt bei dem ich unter anderem neun Frucht säure peelings hinter mir hatte.Nichts hatte geholfen keine veränderung.Nun war ich beim neuen Hautarzt.Der meinte ich hätte mit 46 keine Mischhaut in dem Alterhat man keine Mischhaut mehr.Ich soll ejne reichhaltigere Creme auftragen.Dieser Arzt besätigte mir das ich auch keine Akne närbchen hàtte.Was mich stőrt an der Stirn den Schläfen und Wangen sind Talgdrűssen hyperplasien. Sagte zu mir da kann man nichts machen und schickte mich so nach Hause.Ich hatte mich im Intetnet erkundigt, indem ich nun endlivh weiss was ich habe.Da gibt es einiges.Meine Frafe an Sie ich mőchte Operative Behandlungen vetmeiden die auch noch sehr kostspieligsind.Gibt es eine Alternative diese Talgdrüsen hyperplasien zu entfernen.Was kann ich mir in Apotheken herholen.Ich habe erfahren dad es Laser Leseserum gibt..Ist dad ausreichend? Hsbe mir Glycol Pads bestellt und versuche es mal damit.Ich bin Ihnen für alle Tips dankbar.Kennen Sie was wirklich hilft um diese Talgdrüsen hyperplasien auf natűrlichem Weg mit Kodmetik Behandlungen dagegen anzugehen.Und meine Frsge wäre da noch welcher Hauttyp bin ich dann.Ich eeiss nur vom Arzt das ich trockrne Haut habe.Mich iritiert das Internet da steht es wären Akne.Ich dschte imner dax Akne Haut Fettig ist.Ich hoffe Sie kőnnen meine Fragen beantworten. Meine mail lautet:
    katharina_
    Freundliche Grüsse

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.