Pickel im Gesicht

pickel-im-gesicht

Was hilft schnell gegen Pickel im Gesicht? Die besten Produkte und Behandlungen bei Pickel und Akne an der Stirn, Wangen, Kinn und Nase.

Im Gesicht treten Pickel am häufigsten auf. Gerade dort, wo sie am meisten stören. Gerade dort, wo alle zuerst hinsehen. Gut, dass es Produkte und Methoden gibt diese Pickel schnell und sicher zu entfernen.

Warum sind Pickel meist im Gesicht?

Im Gesicht gibt es die sogenannte T-Zone. Dieses „T“ liegt auf dem Gesicht und deckt damit die komplette Stirn, aber auch die Nase und das Kinn nach unten hin ab. In diesem Bereich liegen mehr Talgdrüsen als im übrigen Gesicht. Auch an den Backen bzw. Wangen sind sie in kleinerer Zahl vorhanden, weswegen auch dort Pickel auftreten.

Wieso sind Pickel meist in der T-Zone?

In der T-Zone haben die meisten Menschen mit fettiger Haut zu kämpfen. Die Drüsen sollen eigentlich dafür sorgen, dass die Haut weich und geschmeidig bleibt. Ohne diese Drüsen wäre die Haut zu trocken und wäre viel anfälliger für Schädlinge wie Bakterien, welche wiederum Akne auslösen bzw. Entzündungen verursachen würden.

Patienten, welche in diesem Bereich unter fettiger Haut leiden, haben eine Drüsenüberfunktion. Die Talgdrüsen produzieren also mehr Hautfett als nötig. Oft glänzt die Haut dann und sieht auch fettig aus. Es gibt viele Ursachen für die Überfunktion – viele davon werden hier auf Aknewelt ausführlich besprochen. Meist hängt die Überfunktion in der Pubertät mit der hormonellen Situation zusammen und klingt ab Mitte 20 bis 30 Jahren von alleine ab. Aber auch Schwangere und Erwachsene im Allgemeinen können abgesehen von den Hormonen an fettiger Haut leiden.

Pickel im Gesicht richtig behandeln – je nach Schweregrad

Die richtige Behandlung hängt von der Schwere des Problems ab. Es gibt für jede Form der Akne der richtige Weg zu reiner Haut. Die Behandlungsmethoden müssen individuell auf den Hauttyp abgestimmt werden. Wer das Allheilmittel für alle Akneformen verspricht, ist meist unseriös.

Unreine Haut, leichte Pickel
Hier kann mit ausgewählter Pflege viel erreicht werden. Neben einer milden Reinigung und einer guten Gesichtscreme sind auch Gesichtsdampfbäder + Pickel ausdrücken und die richtige Ernährung bzw. Nahrungsergänzung sinnvoll. So können Pickel im Gesicht oft vollständig und ohne Hautarzt bekämpft werden.

Leichte Akne
Hier kommen noch Entzündungen dazu, welche meist oberflächlich sind und sich nur selten unter der Haut befinden. Prinzipiell gilt die gleiche Behandlung wie oben, allerdings kann es erforderlich sein mit äußerlichen Antibiotikas (nur vom Hautarzt), schälenden Cremes oder der BPO-Methode nachzuhelfen.

Schwere Akne
Bei diesem Schweregrad sind viele tiefe Entzündungen unter der Haut vorhanden. Da hier die Aknenarben-Gefahr sehr hoch ist sollte man schnell zum Hautarzt. Oft hilft nur eine Behandlungen mit einem schweren Aknemedikament (Wirkstoff Isotretinoin). Eine rein kosmetische Behandlung in Eigenregie ist nicht ausreichend.

Was hilft am besten gegen Pickel im Gesicht?

Die richtige Kombination an guter Kosmetik, einer bewussten Ernährung, ein gesunder Lebenswandel und wenn erforderlich der rechtzeitige Weg zum Hautarzt. Der Toptipp zum Schluss – viele weitere Tipps gibt es in Deutschlands größtem Akneforum. Tausende Mitglieder schreiben über erfolgreiche Behandlungsmethoden, Pickelcremes und unreine Haut.

Was sind deine Tipps gegen Pickel im Gesicht? Hinterlasse ein Kommentar!

VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten:
Rating: 3.7/5 (50 votes cast)
Pickel im Gesicht, 3.7 out of 5 based on 50 ratings


Die letzten Themen aus dem Akneforum:

4 Kommentare

  1. Jenny sagt:

    Ich weiss jetzt worauf ich achten muss und kann weitere pickel verhindern!!!!(ich habe sehr fettige haut)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 10 votes)
  2. Maria sagt:

    Hallo,

    Ich hab auch akne schon seit 3 Jahre im Gesicht und auf Rücken . War auch schon bei mehreren Hautärztinnen und es wurde erst nach 3 Jahre festgestellt das ich zuviel männliche Hormone habe und dadurch meine akne ensteht ( angeblich ) ! Jedenfalls wurden mir androgene Pillen aufgeschrieben die ich überhaupt nicht vertragen habe körperlich mit Magen Krämpfe sowie Kopfschmerzen bis hin zu atemnotluft habe sie deshalb aufgehört zu nehmen, aber mein Gesicht wurde besser durch die Pille mit schneller Wirkung , nur wie gesagt Vertrag ich sie nicht und bin auf der suche nach einem guten Hautarzt. Bin aus essen und wäre sehr dankbar um Erfahrungen oder Vorschläge von Hautärzten aus meiner Umgebung danke !!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 4 votes)
  3. Marco sagt:

    Bin mittlerweile 35 Jahre alt und habe immer noch hin und wieder Pickel im Gesicht, war auch schon bei etlichen Hautärzten, habe viele Methoden und Produkte ausprobiert. Ich bedanke mich das Sie dieses Thema aufgegriffen haben und auf viele nützliche Tipps hinweisen.Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -2 (from 12 votes)
  4. katoena sagt:

    Lasst eure Gallenblase untersuchen. Fehlfunktionen dieses Organs führen zu Pickel. Schade, dass es in DE nur Pflegetipps vom Dermatologen gibt und nicht mal ein Versuch die Ursache rauszufinden. Überlegt mal warum hier so viele Akne betroffene gibt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +3 (from 3 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.