Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Allgemeines Akneforum > Soziale und psychische Probleme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.05.2018, 21:12
Julaiya. Julaiya. ist offline
 
Registriert seit: 31.08.2011
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Mein Leben mit Akne

Hallo zusammen, ich weiß nicht ob hier überhaupt noch jemand aktiv ist, aber ich werde mich hier einmal auskotzen, vielleicht hilft das ja. Ich habe Mittelschwere Akne. Laut hautarzt Akne comedonica, was für mich allerdings nicht richtig ist, da auch viele Pusteln dabei sind. Angefangen hats alles, puh ich weiß gar nicht mehr genau, ich denke so mit 13 also in der Pubertät. Bin dann zum Hautarzt, da war es wirklich eigentlich noch nicht schlimm. Ich würde mich heute freuen wenn ich wieder so aussehen würde. Habe dann das berühmte duac Akne gel bekommen. Mit dem kam ich einigermaßen gut zurecht, kaum noch pickel ab und zu mal ein paar Mitesser. Ich war seehr zufrieden. Habe mich allerdings damals schon geschminkt weil ich mich nie richtig wohl gefühlt habe. Ich hatte viele Freunde, war beliebt, auch dann eine lange Beziehung mit 15 bis 17 und dazwischen auch ein paar Kindergartenbeziehungen wie ich sie nenne. Bis ich ca 20 Jahre alt wurde, also vor 2 Jahren begann der grässliche Alptraum. Ich steckte in einer Freundschaft plus "Beziehung" ein halbes Jahr lang. Der Typ hat mich allerdings meine Nerven gekostet da ich natürlich so dumm wie ich bin mehr wollte und er nicht.. Er meldete sich nie kümmerte sich nicht und das verletze mich natürlich. Dann fing es an mit meiner Haut schlechter zu werden. Ich bekam ständig richtig schmerzhafte Pusteln und Papeln an meinem kinn zu bekommen.. Sonst hielt sich das ganze noch in Grenzen. Da ich als Arzthelferin arbeite, hat eine pharmavertreterin ein neues Aknegel mitgebracht das in unserem medischrank vergammelte, nach einigen Tagen überlegung dachte ich mir, ich probiers mal aus und schau obs mit den Pusteln dadurch besser wird. Es war das acnatac gel.. Und meine Haut wurde dadurch sooo schlecht wie noch nie! Ich dachte mir, durchhalten, das ist nur die anfangsverschlechterung.. Ich hatte überall kleine Pusteln, Erhebungen, Mitesser, knallrot und gereizt.. einfach richtig üble Haut! Nach nem halben Jahr hab ich dann doch aufgegeben und bin nochmal zum Hautarzt gegangen. Epiduo und eine Misch salbe mit metronidazol hat er mir verschrieben. Außerdem bin ich zum Frauenarzt und hab mir ne neue Pille geben lassen die bei Akne helfen soll. Achja ich hab mich natürlich jeden tag geschminkt da ich ohne make up nicht mehr rausgetraut habe. Ich wollte einfach nur in meinem Bett bleiben und mich vor allem und jedem verstecken. Hab Verabredungen abgesagt, meine Freunde vernachlässigt.. Beziehung hatt ich seitdem auch keine. Das ist mittlerweile ein Jahr her und meine Haut beginnt sich zu bessern.. Die störenden pickelmale sind immer noch da, vor allem vor der periode kommen viele Pusteln und pickel. Im Vergleich ist es schon viel besser geworden aber die Akne hat mein Selbstbewusstsein komplett zerstört. Ich kann nicht mal zum Einkaufen ungeschminkt. Ich habe das Gefühl das mich jeder anstarrt und hinter meinem Rücken lästert. Seit drei Monaten hab ich jetzt eine neue Beziehung.. Er hat mich bis jetzt noch nie ungeschminkt gesehen und ich habe angst davor! Wenn ich bei ihm übernachte schminke ich mich nicht ab und wenn er das Zimmer verlässt kommt sofort der prüfende Blick in den Spiegel und es wird wieder make up nachgelegt.. Was mich verunsichert ist, er sagt zu mir ich bin so schön, da bin ich aber immer geschminkt gewesen.. Ich hab einfach angst das er mich nicht mehr schön findet wenn er mich ungeschminkt sieht.. Eigentlich sollte man meinen mit 22 ist man schon alt und gescheit genug um es besser zu wissen aber mein Selbstbewusstsein lässt das einfach nicht zu.. Ich würde echt gerne mal ungeschminkt in die Arbeit gehen, da ich nicht will das deswegen noch mehr pickel kommen.. Aber jedesmal wenn ich mir abends vornehme, morgen tu ichs einfach, schau ich mich im Spiegel an, und denke einfach nein. Ich kanns nicht. Ich denke das ich mittlerweile schon in eine leichte Depression Falle deswegen.. Ich kann auch irgendwie mit keinem darüber reden.. Meine haut ist momentan eigentlich nicht soo schlimm, diese blöden roten pickelmale die mich an jeden Ausbruch erinnern wollen einfach nicht verschwinden.. Gott sei dank nicht mehr so, das jeden tag 5-10 neue pickel auftauchen aber trotzdem genug um mich schlecht zu fühlen.. Ich würde mir am liebsten meine Haut runterreissen und einmal so schön auszusehen wie manch andere.. Und das ungeschminkt :/ wann hört das denn mal auf ich kann doch nicht bis 50 Akne haben.. Das schaff ich einfach nicht..
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2018, 19:16
Naattaalliiee Naattaalliiee ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2018
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hey Julaiya!
Du sprichst mir so aus der Seele mit diesem Beitrag! Ich habe mittelschwere Akne und habe so vieles ausprobiert und nichts hilft.
Auch ich habe ziehe mich immer wieder sehr stark zurück und verlasse das Haus kaum bzw nur wenn ich muss und dann auch nur sehr ungern
Hautarzt hat bei mir nie was geholfen .. dort wurden mir nur aggressive Salben verschrieben die aus einer leichten Akne einen richtigen Ausbruch provozierten, der auch nicht mehr zurück ging. Mittlerweile leidet meine Psyche sehr darunter ....
Ich freue mich für dich, dass du in einer Beziehung bist ! und denke auch nicht, dass du dich vor deinem Freund schämen musst. aber das ist natürlich leichter gesagt als getan... und das mit den Depressionen und psychischen Problemen verstehe ich sehr sehr gut - ich gehe gar nicht mehr aus dem Haus außer ich muss halt und ungeschminkt sieht mich niemand außer meiner besten Freundin. Manchmal bin ich schon echt verzweifelt, weil das ganze so stark an meinem Selbstbewusstsein kratzt bzw es irgendwie schon fast ganz zerstört hat
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akne zerstört mein Leben IHateIt Soziale und psychische Probleme 19 29.11.2012 20:23
Akne hat mein Leben zerstört machiaveli91 Roaccutan/Isotretinoin 22 22.05.2012 17:08
Mein schweres Leben mit Akne- get rid of zit! be-special Biographien 48 04.07.2011 08:57
Mein Leben mit akne Tissen Biographien 9 12.01.2009 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.