Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Allgemeines Akneforum > Soziale und psychische Probleme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 08:29
147 147 ist offline
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard Minderwertigkeitsgefühl gegenüber seinem Partner

Hallo, ich will diese Frage mal an alle richten die an Akne leiden und in einer Beziehung sind oder waren und zwar mit einem Partner der keine Akne hat. Wie geht ihr damit um und wie geht euer Partner damit um? Ich fühle mich immer total minderwertig wenn ich die schöne Haut meiner Freundin sehe und wenn wir unterwegs sind und andere Männer mit schöner Haut treffen, dann denke ich mir immer, wieso will sie eigentlich mich, es laufen tausende Männer rum mit schönerer Haut. Nicht dass ich eifersüchtig wäre, ich lasse meine Freundin auch andere Männer anschauen etc. und wenn ich mal merke dass sie einem hinterherschaut, dann denke ich mir nur: ja ist ja kein Wunder, so wie ich aussehe, böse bin ich ihr nicht mal dafür. Ich warte eigentlich nur darauf, dass sie mich verlässt für nen anderen (ist mir in der Vergangenheit eh schon 2 mal passiert, einmal indirekt wegen Akne). Das ist eigentlich alles so schade, denn ich könnte so glücklich sein, sie liebt mich und steht zu mir, aber ich kann es einfach nicht genießen. Kennt ihr das? Habt ihr einen Weg gefunden damit umzugehen? Würde mich freuen wenn ihr ein paar Ratschläge habt. In Psychotherapie bin ich bereits, da spreche ich dieses Thema auch an, hilft mir aber bisher nicht, die meisten Psychotherapeuten haben selber ein riesen Schaden und ein verkorkstes Leben (sonst wählt wahrscheinlich auch keiner diesen Beruf).
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 12:52
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bonn
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Hallo,

tatsächlich kenne ich das was du schreibst auch sehr gut. Die meisten meiner Männer, mit denen ich zusammen war hatten überhaupt kein Problem mit ihrer Haut, oder nur sehr selten. Betrogen hat mich bis auf mein aktueller Freund fast jeder. Und jedes Mal mit Frauen, die tolle Haut hatten. Das ist mir zumindest so aufgefallen... Naja, und damit wurde mein Minderwerigkeitsgefühl immer größer. Inzwischen rechne ich auch schon jedes Mal (auch dieses Mal!) damit für eine andere "schönere" sitzen gelassen zu werden. Offiziell hatte das Fremdgehen aber natürlich nie was mit meinem Aussehen zu tun.
Eine Lösung habe ich leider nicht für dich
Ich kann dir nur sagen, dass du nicht allein bist. Ich würde mich hier ebenso über eine Antwort freuen. Leider habe ich meinen Termin beim Psychiater erst in 4 Wochen. Ich hoffe allerdings dann auch auf eine Besserung.

Fühl dich trotzdem mal gedrückt!

Liebe Grüße
Tweety
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tweety90286 für den nützlichen Beitrag:
147 (22.06.2017)
  #3 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 14:49
147 147 ist offline
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Hey Tweety, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Bei der ersten Freundin die mich für einen anderen verlassen hat, spielte die Akne auf jeden Fall eine Rolle, aber ich glaube eher, weil ich damit nicht klar kam, psychisch total am Ende und sie das auch sehr belastet hat, was ich total verstehe, auf Dauer kann das keiner durchhalten. Deswegen versuche ich bei meiner aktuellen Freundin, das so weit es geht von ihr fern zu halten, obwohl es mir grad wieder richtig dreckig geht. Bei der zweiten Freundin, war es glaub wirklich nicht die Akne, da war ich auch etwas Schuld, hab sie bisschen vernachläsigt und man hatte sich "auseinandergelebt" wie man so schön sagt, was nach 5 Jahren ja auch vorkommen kann. Bist du denn sicher, dass es an deiner Haut lag? Ich frage mich halt immer, wenn die Partner das Äußere stört, wieso kommen sie dann mit einem zusammen. Gut in meinem Fall habe ich natürlich Angst, weil meine jetzige Freundin hat mich ohne Akne sondern "nur" mit den Aknenarben kennengelernt, wenn man dann wieder Schübe bekommt, ändert sich natürlich einiges. Wie war das bei dir? Wie haben dich deine Partner kennengelernt und wie lang hielten die Beziehungen so? Wie gehst du mit deinem aktuellen Freund um, wenn ihr Frauen trefft die super perfekte Haut haben und du merkst er schaut ihnen nach oder flirtet mit ihnen (ist vielleicht ja auch normal, dass man das macht und vielleicht würden das die Partner auch tun wenn man selber gute Haut hätte, aber man bezieht es natürlich sofort auf seine Haut). Lass mich auf jeden fall wissen ob dein Psychiater was bewirken kann, ich bin ja nur bei nem Therapeuten und der hilft mir nicht wirklich.
Fühl dich auch gedrückt und danke nochmal, es tut gut zu wissen, dass man nicht alleine ist und dass es irgendwie "normal" ist so zu reagieren, aber was ist schon noch normal in dieser Welt .
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 15:09
 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Bonn
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Hey 147,

also meine Haut war sehr unterschiedlich als die Männer mich kennengelernt haben. Mal schlecht. Und mal ziemlich gut, da ich gerade die Pille oder Iso genommen habe. Da kann ich nicht sagen, dass sie es nicht schon vorher gewusst hätten. Und tief in mir drin, weiß ich sogar, dass es nicht an der Haut lag. Ich projiziere die Probleme darauf. In Wirklichkeit, war es immer die Unzufriedenheit über mich selbst, die letztendlich zur Trennung geführt hat. Ich war sogar schon verheiratet und 6 Jahre mit ihm zusammen. Bis rauskam, dass er eine andere hatte. Sie war seine Arbeitskollegin und hatte in meinen Augen perfekte Haut und sah sehr hübsch aus. Aber das war nicht der Grund für das Fremdgehen, sondern das ich mich abgeschottet habe und selbst nicht leiden konnte. Dann hatte ich es eine Zeit lang gut im Griff - und jetzt ist es wieder so.
Und diesmal will ich es nicht zerstören. Wir wollten eigentlich sogar Kinder. Deswegen habe ich die Pille vor 7 Monaten extra abgesetzt. Dafür explodiert meine Haut gerade auch wieder. Und ich befinde mich wieder in einem Strudel aus Minderwertigkeitskomplexen. Dazu kommt ein zur Zeit schrecklicher Job und das es mit der Schwangerschaft auch noch nicht so richtig klappt. Und so steigere ich mich wieder weiter in diese Unzufriedenheit und Selbstzerstörung rein.
Ich reagiere auf andere, die schöne Haut haben immer eifersüchtig. Leider. Kann ich auch nicht abstellen. Zumindest im Moment nicht. Was mir eine Zeit lang ganz gut geholfen hat war buddhistisches Denken. Die innere Ruhe zu finden und versuchen zu verstehen, dass Zufriedenheit und Einigkeit mit dir selbst alles ändert. Dann kann meine Haut noch so schlimm werden. Ich strahle etwas ganz anderes aus. Und ich bildete mir sogar ein, dass sie besser wurde, als ich dies wirklich halbwegs verinnerlicht hatte.
Ich werde auf jeden Fall diesen Ansatz auch mit dem Psychiater angehen. Ich habe vor 10 Jahren meine letzte Therapie bei einer Psychologin gehabt und bin nun auch auf die Unterschiede gespannt. Medikamente werde ich allerdings ablehnen. Auch wegen dem Kinderwunsch.

Ich wünsche dir sehr, dass du es auch noch schaffst!
Wie reagiert deine Freundin denn darauf? Hast du mit ihr schon mal richtig über deinen Gemütszustand gesprochen? Hat sie Verständnis?
Mein Freund im Moment hat leider nicht so das Feingefühl für psychische Erkrankungen und steht selbst ziemlich fest im Leben und hat keinerlei Selbstzweifel. So ist dann manchmal auch etwas schwierig. Er versteht dann nicht immer warum ich gerade so reagiere, wie ich eben reagiere...
Ich denke du weißt, was ich meine
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 20:15
147 147 ist offline
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 115
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Hallo Tweety,

ich weiß genau was du meinst. Es ist wirklich die Unzufriedenheit mit sich selbst, aber das kann man so schwer steuern. Ich kämpfe jeden Tag dafür und manchmal klappt es halt besser und manchmal schlechter, wie es wahrscheinlich auch bei dir war als du das mit dem buddhistisches Denken versucht hast. Dass du sogar verheiratet warst und 6 Jahre mit ihm zusammen und das dann rausfinden musstest, das finde ich mega hart und wenn du zu der Zeit gerade auch noch eine schlimme Aknephase hattest, dann großen Respekt, dass du das überwunden hast und weitergemacht hast, ich gebe es ganz offen zu, ich wäre daran zerbrochen. Ich finde man kann sich im Leben nur auf ein großes Problem konzentrieren. Bei mir kamen die 2 Sachen jetzt hintereinander. Partnerin hat mich wegen nem anderen verlassen nach 5 Jahren, da war ich 1 Jahr lang richtig am Ende, dann lerne ich eine neue sehr liebe Frau kennen und einen Monat später kommt die Akne in vollen Zügen zurück. Habe das Gefühl es hört nie auf und im Leben tauscht man immer nur ein Problem gegen ein anderes ein. Ich finde es aber sehr schön, dass ihr beide jetzt Kinder haben wollt und ihr bald eine Familie seid, das würde ich mir auch wünschen. Ich wünsche euch damit jedenfalls viel Erfolg. <br><br>
Meine Freundin weiß alles über meinen Gemütszustand, ich hatte schon mehrfach Nervenzusammenbrüche und Heulattacken neben ihr und ich habe ihr auch alles erzähllt über meine Haut, meine Vergangenheit und aktuellen Zustand. Also sie ist wirklich einer der liebsten Menschen die ich bisher kennengelernt habe und nachvollziehen kann sie es natürlich nicht, das kann aber auch keiner der das nicht auch durchgemacht hat, aber sie zeigt Verständnis obwohl sie es eigentlich nicht versteht und sie sagt sie steht das mit mir zusammen durch und steht zu mir. Das ist alles wirklich sehr schön, das ändert aber nichts daran, dass man sich selber so unwohl fühlt, dass man dem Partner gerne mehr bieten würde, gerade wenn man merkt wie toll der Partner ist und dass man sich schämt weil man das nicht kann und so eine hässliche Haut hat, kennst du das? Ich muss jetzt auch mal versuchen für einige Wochen nicht mehr davon zu reden vor ihr, denn wenn es zu viel wird, dann verlässt dich am Ende jeder und außerdem belastet sie das auch immer enorm wenn es mir so schlecht geht, oder wenn sie sieht dass es mir so schlecht geht und ich will nicht, dass sie wegen mir leiden muss, mir zerbricht das jedes mal das Herz wenn ich sehe, dass sie wegen mir traurig ist und ich bereue es dann immer es angesprochen zu haben, aber manchmal geht es nicht anders und es muss raus.
Falls dir das alles zu privat ist hier, kannst du mich auch gerne per PN anschreiben und wir können mal Nummern tauschen und uns über WhatsApp austauschen, tut irgendwie gut verstanden zu werden.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.10.2017, 15:24
 
Registriert seit: 02.08.2014
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Irgendwie kennen wir das doch alle..
Manchmal gibt es halt so Tage bei welchen man sich einfach unter die Decke verkriechen möchte.

Meine Partnerin und ich haben natürlich auch manchmal Probleme. Momentan ist es so, dass ich persönlich Probleme mit meiner Potenz habe.
Da haben wir aber auch Kamagra in Deutschland bestellen können und das nehme ich nun regelmäßig ein.
Seitdem läuft es auch wieder ^^

Man sollte aber miteinander reden !
__________________
Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 25.05.2018, 10:14
 
Registriert seit: 25.05.2018
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Minderwertigkeitsgefühl gegenüber seinem Partner Minderwertigkeitsgefühl gegenüber seinem Partner who would like to see. ดูแลสุขภาพ
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Partner Rainbowgirl Soziale und psychische Probleme 38 17.06.2013 15:48
wie sehr liebt ihr eure partner überhaupt? fräulein Plauderecke 111 05.12.2008 13:17
Misstrauen gegenüber dem Hautarzt IceMan11 Fragen, Tipps und Tricks 7 04.10.2008 17:41
Den Partner mit einbeziehen? Brummel Soziale und psychische Probleme 1 12.08.2008 15:32
Wie verhalten gegenüber Pickelns :D Frederick&amp;Pickeldi Fragen, Tipps und Tricks 8 26.09.2007 22:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.1