Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Behandlung von Innen > Roaccutan/Isotretinoin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05.01.2017, 13:05
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Von aknenormin zu isogalen?

Hallo,
Ich habe meine Therapie mit Aknenormin angefangen, meine Versicherung zahlt aber nur noch Isogalen. Macht das einen Unterschied, bzw. ist es schlecht wenn ich mitten in der Terapie wechsele?
Aknenormin aus eigener Tasche zu zahlen wäre doch etwas teuer..
Danke!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 05.01.2017, 13:16
 
Registriert seit: 04.01.2017
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das sollte kein Problem darstellen, der Wirkstoff ist gleich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Isogalen, BPO miniel95 Roaccutan/Isotretinoin 2 07.11.2015 17:57
IsoGalen malaga Roaccutan/Isotretinoin 16 10.04.2015 18:26
Aknenormin(IsoGalen) Therapie Tagebuch omurselcuk Biographien 2 17.04.2013 19:40
Aknenormin/IsoGalen Tagebuch Bella91 Roaccutan/Isotretinoin 13 12.12.2012 21:04
Veränderte Leberwerte nach Wechsel von Aknenormin zu IsoGalen? Dark_Phoenix Roaccutan/Isotretinoin 0 28.10.2011 16:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.1