Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Behandlung von Innen > Roaccutan/Isotretinoin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05.01.2017, 08:56
 
Registriert seit: 06.07.2016
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard Dosiserhöhung?

Hallo
Zwei Monate bin ich jetzt auf Iso. Ich habe die ersten 2 Wochen 40mg genommen und bin dann auf 20mg runtergegangen. Ich muss sagen es wirkt super! Die einzige wirklich störende Nebenwirkung sind Rückenschmerzen, aber das ist es wert. Es kommen so gut wie keine Entzündungen nach, solange ich auf meine Ernährung achte. Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Ich will wirklich sichergehen, dass die Akne auch nach der Behandlung nicht wiederkommt. Mit meinem "Vorrat" komme ich so hin, dass ich genau 6 Monate auf Iso bin und dann 50mg/kg erreicht habe. Soweit ich weiß, sollte man auf 120mg/kg kommen, daher wäre meine Idee, mir hier (in Australien) mehr verschreiben zu lassen und gleichzeitig die Dosis zu erhöhen (auf mindestens 60mg) aus dem Grund, dass ich die Therapie damit nicht in die Länge ziehen will und dennoch das Risiko auf einen Rückfall zu senken. Ich will nämlich in einer absehbaren Zeit fertig werden, damit ich endlich wieder ordentlich Kraftsport treiben kann und auch mit einer eventuellen Redmarkbehandlung (Chemical Peel o.Ä.) anfangen möchte, falls diese nicht von selbst verschwinden. Wenn ich bei 20mg blieben würde, würde die Therapie fast 1,5 Jahre gehen.
Mich würde einfach interessieren, wie "sicher" die 20mg Behandlung wäre, bei der ich nur auf 50mg/kg kommen würde. Wie gesagt will ich einen Rückfall so gut es geht ausschließen.
Danke!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16.01.2017, 21:57
pm2 pm2 ist offline
 
Registriert seit: 03.06.2005
Beiträge: 2.773
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 67 Danke für 61 Beiträge
Standard

Es gibt keine Antirückfallgarantie, auch bei 120mg/kg nicht!
Klar gibt es Studien welche eine wesentlich geringere Rückfallquote
bei 120-150mg/kg sehen, besonders bei schwerer Akne kann man das durchaus machen. Gibt aber auch Studien mit guten Ergebnissen und nicht wesentlich höheren Rückfallquoten im Vergleich, obwohl die Tagesdosis oder kumulative Dosis nur moderat ist. Vielleicht hilft das hier weiter:
Bioline International Official Site (site up-dated regularly)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 21.02.2017, 06:46
 
Registriert seit: 06.07.2016
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Danke für deinen Antwort! Die Studie ist auf jeden Fall schon mal hilfreich. Mir ist bewusst, dass es keine volle Garantie gibt, dennoch ist ja 120mg der "sicherste" weg.. es ist ja schon eine Weile her, dass ichhoer gepostet habe, ich glaube seitdem ist dennoch noch keine einzige Entzündung dazu gekommen. Trotzdem ist es immer noch ungewohnt, morgens ohne neue Entzündungen aufzuwachen, nachdem es jahrelang jeden Tag der Fall war rote stellen sind dennoch deutlich sichtbar. Ic mache mir halt etwas sorgen, dass das ganze von vorne losgeht wenn ich die Therapie zu früh abbreche..
und noch etwas: obwohl ich täglich nur 20mg auf 80kg Körpergewicht nehme, sind meine Lippen das letzte Schlachtfeld und ich muss sie ungelogen mindesten jede Stunde eincremen, bei anderen ist das ja nicht mal bei 80mg so extrem. Auch Rückenschmerzen sind bei Belastung recht deutlich. Das sollte doch eigentlich heißen, dass mein Körper das ISO gut aufnimmt, oder? Ich nehme sie auch immer mit extrem viel (gesundem) fett ein. Also ich sehe die Nebenwirkungen eher als Zeichen, dass ISO am Werk ist und nehme sie mehr als gerne in Kauf
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.02.2017, 16:32
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Selbst bei 10mg auf 80kg hatte ich extrem trockene Lippen und Rückenschmerzen, das ist leider normal, aber ein Übel was man doch nur allzu gerne in Kauf nimmt, wenn man in den Spiegel schaut und sich ansonsten wohl in seiner Haut fühlt.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 28.02.2017, 05:36
 
Registriert seit: 06.07.2016
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

okay, kannst du mir sagen wie lange du die 10 mg genommen hast und ob es langfristig gewirkt hat? Und wie stark war deine Akne?
Ich hatte wie gesagt seit ca. einem Monate keine Entzündung mehr bekommen whne jetzt aber woanders, wo oefters mal für mich gekocht wird und daher habe ich ab und zu wieder Milchprodukte konsumiert, die ich vorher absolut gemieden habe. Das erste Mal seit mehreren Monaten habe ich wieder eine kleine Entzündung auf der Wange bekommen, obs Zufall ist oder am Käse lag weiss ich nicht aber irgendwie beunruhig es mich, ich will endlich von dem Mist los sein
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 28.02.2017, 06:57
 
Registriert seit: 23.01.2017
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Hi badam!

Super, dass Iso bei dir auch so gut wirkt Ich bin im dritten Monat und bin auch so begeistert, ebenfalls 20mg aber auf 52kg Körpergewicht. Für die Lippen hab ich ne tolle Pflege, ist sowas selbstgemixtes aus der Apotheke, ansonsten bis auf Rückenschmerzen (hatte ich aber schon vorher durch meinen Bürojob als wer weiß ob es von Iso ist) hab ich gar nichts. Meine Haut hat sich in dieser Zeit um ca 70% verbessert, also so reine Haut hatte ich seitdem ich ein Kind war nicht mehr.

Essen tu ich alles, achte aber schon auf meine Ernährung aber eher wegen meiner Figur und schränke mich nicht ein, an den Mythos "schlechte Haut durch Ernährung" will ich einfach nicht glauben, da es bei mir keinerlei Auswirkungen hatte (Ernährungsumstellung ausprobiert) und dann essen meine Freunde, Familie alles und haben gar nichts, ohne Milch, Joghurt usw würd ich sowieso nicht leben können

Alles Gute weiterhin!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28.02.2017, 07:57
 
Registriert seit: 06.07.2016
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Sandy2022 Beitrag anzeigen
Hi badam!

Super, dass Iso bei dir auch so gut wirkt Ich bin im dritten Monat und bin auch so begeistert, ebenfalls 20mg aber auf 52kg Körpergewicht. Für die Lippen hab ich ne tolle Pflege, ist sowas selbstgemixtes aus der Apotheke, ansonsten bis auf Rückenschmerzen (hatte ich aber schon vorher durch meinen Bürojob als wer weiß ob es von Iso ist) hab ich gar nichts. Meine Haut hat sich in dieser Zeit um ca 70% verbessert, also so reine Haut hatte ich seitdem ich ein Kind war nicht mehr.

Essen tu ich alles, achte aber schon auf meine Ernährung aber eher wegen meiner Figur und schränke mich nicht ein, an den Mythos "schlechte Haut durch Ernährung" will ich einfach nicht glauben, da es bei mir keinerlei Auswirkungen hatte (Ernährungsumstellung ausprobiert) und dann essen meine Freunde, Familie alles und haben gar nichts, ohne Milch, Joghurt usw würd ich sowieso nicht leben können

Alles Gute weiterhin!
Hey
Mir gehts auch so, dennoch sind meine alten "Flecken" noch deutlich sichtbar, denke durch Iso sogar noch etwas mehr, weil durch jede Berührung mein Gesicht knallrot wird und die Haut ja auch dünner wird Wegen der Ernähung: Ich bin davon überzeugt, dass man die Akne zumindest um 50-80% reduzieren kann durch eine Ernährungsumstellung. Musst dann aber halt richtig pingelig sein und kannst dir nichts erlauben und es braucht auch erstmal etwas Zeit, so war es bei mir zumindest. Da ich aber sowieso eine etwas dünne Figur habe, will ich ordenltich reinhauen können und auch mal Kalorien zu mir nehmen, sodass ich nicht wirklich um Iso rumkam.. Natürlich hat bei manchen die Ernährung keine Auswirkung, aber auch nicht jeder Raucher bekommt Lungenkrebs
Weisst du, wie lange du auf Iso bleibst? Bin im 4. Monat und kam in Deutschland an 200 Stück und an den Bluttest drum rum, aber in Australien sind alle Regeln ziemlich streng, daher weiß ich nciht, ob ich hier noch versuchen sollte, an mehr zu kommen, die Versicherung würde nicht eingreifen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
accutane, aknenormin, dosis, iso

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dosiserhöhung kann trotzdem Av eintreten ? Jana000 Roaccutan/Isotretinoin 1 30.01.2016 09:52
bei dosiserhöhung haut schlechter? Jacqui.s89 Roaccutan/Isotretinoin 7 25.08.2012 20:09
AV durch starke Dosiserhöhung?? Tom26 Roaccutan/Isotretinoin 4 29.12.2011 19:05
Dosiserhöhung Beule Roaccutan/Isotretinoin 9 15.08.2009 16:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.1