Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Behandlung von Innen > Roaccutan/Isotretinoin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.12.2016, 23:26
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard 40mg voraussichtlich 5 Monate - Tagebuch

Hallo,
Ich habe seit 10 Jahren mittelschwere Akne, die ich nicht einmal mit der Diane 35 komplett in den Griff bekommen habe. Mittlerweile hatte ich mich mit meinem Schicksal abgefunden, ich hatte alle Cremes, die mir der Hautarzt verschrieben hatte, schon durch. Im September war ich allerdings bei einem anderen Hautarzt wegen anderen Beschwerden und dieser sprach mich von selbst auf meine Akne an und verschrieb mir sofort Iso. Ich war total überrumpelt und habe mir 3 Monate lang überlegt, ob ich die Therapie wirklich wagen soll.

Ich habe die Diane 35 diese Woche abgesetzt (ich werde während der Therapie sicher keinen Geschlechtsverkehr haben) und vor 2 Tagen mit Iso angefangen. Ich bin 170cm groß und wiege 65kg und nehme 40mg/Tag. Was mir sehr zu schaffen macht ist, dass man absolut keinen Alkohol trinken darf und gerade mit meinen Studienkollegen machen wir oft Trinkspiele oder fahren zusammen in den Partyurlaub. Ich habe Angst, dass mich Iso da sehr einschränken wird.
Mein Arzt hat gesagt, dass ich in 5 Monaten durch bin mit der Therapie was ich aber irgendwie nicht glauben kann nach dem was ich alles in dem Forum gelesen habe. Haltet ihr das realistisch? Naja sonst kann ich noch nichts berichten, meine Haut ist minimal trockener geworden und ich habe oft Kopfschmerzen. Da ch die Tabletten erst so kurz nehme kann ich aber nicht sagen ob das wirklich von Iso kommt.

Ich halte euch auf dem laufenden
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 29.12.2016, 09:34
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

So, ich berichte mal von den vergangenen 2 Wochen. Die ersten Tage nach der Einnahme habe ich mich ziemlich erschlagen gefühlt, ich hatte ständig Kopfschmerzen und war total fertig. Ich war müde und bei Treffen mit Freunden ziemlich teilnahmslos. In der zweiten Woche war das aber komplett verschwunden. Ich habe keine Kopfschmerzen mehr und fühle mich psychisch und körperlich viel besser. Die Lippen sind nur minimal trocken und am Rest des Körpers + Gesicht konnte ich überhaupt keine Trockenheit feststellen (ich creme aber auch ständig). Kontaktlinsen vertrage ich auch noch gut. Seit 2 Tagen habe ich Gelenkschmerzen, die sehr unangenehm sind, aber sie sind auszuhalten. Wie ein starker Muskelkater am ganzen Körper. AV hatte ich noch überhaupt keine im Gesicht, am Rücken bilden sich mehrere Pickel aber die sieht im Winter ja eh keiner. Ich habe Angst, dass es im Gesicht nicht richtig wirkt, ISO soll ja alles rausziehen aber davon merke und sehe ich nichts.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 29.12.2016, 23:12
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Annatheresa Beitrag anzeigen
So, ich berichte mal von den vergangenen 2 Wochen. Die ersten Tage nach der Einnahme habe ich mich ziemlich erschlagen gefühlt, ich hatte ständig Kopfschmerzen und war total fertig. Ich war müde und bei Treffen mit Freunden ziemlich teilnahmslos. In der zweiten Woche war das aber komplett verschwunden. Ich habe keine Kopfschmerzen mehr und fühle mich psychisch und körperlich viel besser. Die Lippen sind nur minimal trocken und am Rest des Körpers + Gesicht konnte ich überhaupt keine Trockenheit feststellen (ich creme aber auch ständig). Kontaktlinsen vertrage ich auch noch gut. Seit 2 Tagen habe ich Gelenkschmerzen, die sehr unangenehm sind, aber sie sind auszuhalten. Wie ein starker Muskelkater am ganzen Körper. AV hatte ich noch überhaupt keine im Gesicht, am Rücken bilden sich mehrere Pickel aber die sieht im Winter ja eh keiner. Ich habe Angst, dass es im Gesicht nicht richtig wirkt, ISO soll ja alles rausziehen aber davon merke und sehe ich nichts.
Gelenkschmerzen hatte ich auch die ersten zwei Wochen, dann aber eigentlich gar nicht mehr.

Bei mir kam die AV am 17. Tag und dann aber so richtig und hielt auch gut sechs Wochen dann an..
Wirst noch merken, dass sich da was tut, vermutlich aber mit Rückschlägen leben müssen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 30.12.2016, 10:51
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke für deine Antwort Frosch! Ich hatte bereits dieses Woche eine Blutuntersuchung und meine Leberwerte waren erhöht. Laut meinem Hausarzt kann es sein, dass ich die Behandlung abbrechen muss werde das nächste Woche mit meinem Hautarzt besprechen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31.12.2016, 10:21
pm2 pm2 ist offline
 
Registriert seit: 03.06.2005
Beiträge: 2.773
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 68 Danke für 62 Beiträge
Standard

Bei mittelschwerer Akne und 65KG Körpergewicht mit 40mg Iso anzufangen fast schon unverantwortlich, starke Nebenwirkungen und Probleme sind da vorprogrammiert.

Ich hätte die ersten 2 Monate 10mg dosiert und es dann auf eine Enddosierung von 15mg oder 20mg belassen. Wer unbedingt die kumulative Dosis von 120mg pro KG Körpergewicht braucht kann später auch noch auf 30mg täglich steigern.

Nach diesem Konzept würde ich vorgehen:
Wieder schlechtere Haut im 5. Monat
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31.12.2016, 12:56
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Die zweite Untersuchung kam diesmal laut meines Hausarztes normal raus, zum Glück! Ich werde jetzt mit 40mg weitermachen, denn ich möchte unbedingt in 5 Monaten fertig sein und den Sommer in vollen Zügen genießen. Falls schwerwiegendere Nebenwirkungen auftreten werde ich natürlich die Dosis runterschrauben.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04.01.2017, 13:19
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich bin mir mittlerweile nicht sicher ob mein Körper ISO überhaupt richtig aufnimmt. Ich achte immer darauf ISO mit Fett einzunehmen, aber meine Lippen, Haut und Augen sind kein Stück trocken. Ich muss meine Lippen höchstens ein Mal am Tag einschmieren. Ich kann auch überhaupt keine AV feststellen, es kommen und gehen genau so viele Pickel wie sonst auch.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 09.01.2017, 22:15
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

So jetzt melde ich mich mal zurück. Ich nehme jetzt seit etwas mehr als 3 Wochen ISO und meinem Körper geht es besser. Diese ständige Müdigkeit und Gliederschmerzen haben nachgelassen aber wenn ich Sport mache dauert der Muskelkater 3 Tage an und ist wirklich heftig. Meine Kondition ist auch viel weniger geworden. Komisch finde ich, dass meine Lippen und Haut immer überhaupt nicht trocken sind. Auch kann ich nichts von einer Anfangsverschlechterung merken, im Gegenteil, ich bekomme viel weniger Pickel dazu. Mir wird ab und zu schwindelig, ich kann aber nicht sagen ob das an ISO oder an Stress liegt. Aber über die fehlende Trockenheit mache ich mir schon etwas Gedanken. Meine Hautärztin hat mir jetzt ein BPO Waschgel verschrieben.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 13.01.2017, 17:53
 
Registriert seit: 10.10.2016
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wieso sollst du BPO nehmen, wenn deine Haut besser wird? Würde ich nicht machen; das reizt die Haut nur zusätzlich.

Ich nehme seit 3 Monaten Iso (etwas weniger als 0.5mg/kg/Tag) und ich hatte (bisher noch) keine Anfangsverschlechterung und meine Haut ist nicht wirklich stark trocken. Es wundert mich ehrlich gesagt auch, dass die Haut nicht richtig trocken wird (hab Schlimmeres erwartet), aber das ist doch besser, als wenn sie total aus dem Gleichgewicht ist.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 15.01.2017, 13:16
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Danke Wüstenrose für deinen Beitrag
Ich nehme ISO nun seit einem Monat und Ich bin beeindruckt. Meine Nase war seit 10 Jahren mit braunen Mitessern übersäht, egal wie viel ich versucht habe zu peelen, es gab keinen einzigen Tag an dem sie nicht da waren. Meine Haut ist ständig etwas gerötet aber sie fühlt sich nicht trocken an. Ich habe nur zwei entzündete Pickel im Gesicht. Es ist wie ein Wunder. Ich spüre auch zur Zeit überhaupt keine Nabenwirkungen (mache aber auch keinen Sport mehr). Ich hoffe so sehr, dass die AV bei mir ausbleibt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
40mg Therapie -Tagebuch?! thirtyseconds Roaccutan/Isotretinoin 40 23.07.2012 07:15
40mg zuviel? Pürzel Roaccutan/Isotretinoin 5 24.10.2008 18:44
von 40mg auf 20mg reggaelover Roaccutan/Isotretinoin 54 31.12.2007 13:17
40mg wie aufteilen?? paddyk83 Roaccutan/Isotretinoin 4 28.06.2007 22:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.1