Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Allgemeines Akneforum > Fragen, Tipps und Tricks

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11.12.2016, 14:43
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Lächeln Mein Aknenormin Bilder-Tagebuch

Hallo erstmal!
Ich möchte hier ein Aknenormin Tagebuch führen und euch meinen Verlauf der Therapie aufzeigen. Im Moment bin ich bei Tag 40 und werde euch bis zu diesem Tag berichten. in 5 Tagen kommt dann die Aktualisierung des 6-Wochen Bild´s.
Falls ihr wissen wollt, welche Nebenwirkungen ich hatte oder was mir so in den Wochen aufgefallen ist könnt ihr euch den Text hier durchlesen. Hierbei ist anzumerken, dass es bei jedem unterschiedlich ist, ich berichte hier lediglich von meinen Erfahrungen.

Um Bilder zu sehen -> Bitte ins andere Forum schalten, hier kann ich keine hochladen
Mein Aknenormin Bilder-Tagebuch | Akne.org Forum - Pickel, Mitesser & Akne-Therapien
Der Anfang:

Meine Haut war schon zu Beginn der Aknenormin-Therapie etwas trocken, da ich 3 Wochen lang Epiduo-Creme benutzt habe. Epiduo hat mir insofern geholfen, dass Pickel schneller ausgetrocknet sind und schneller weggegangen sind, allerdings habe ich trotzdem ständig neue Pickel bekommen, so dass ich zum Entschluss gekommen bin, dass bei mir eine rein äußerliche Therapie nicht nutzvoll ist. Außerdem habe ich von Epiduo starke juckende Rötungen bekommen, die auch sehr langanhaltend waren und teilweise narben hinterließen.

Angefangen habe ich mit 20 mg Isogalen.

Neben den Tabletten habe ich von außen mit BPO-Creme (3%) gearbeitet. Morgens und Abends reinige ich meine Haut mit La-Roche Posay Reinigungsgel. Meine Hautärztin meinte, meine Therapie sollte so 4-6 Monate lang gehen.


Bilanz nach 1 Woche:

1. Mitesser werden zu Pickeln

Ich habe sehr viele Mitesser auf der Nase. Manche von Ihnen sind zu Pickeln geworden. Allgemein habe ich das Gefühl, dass viele Mitesser sich zu kleinen Pickelchen gebildet haben. Meine Vermutung ist, dass diese irgendwann rauskommen und dann nicht mehr wiederkommen? Kennt ihr diese Mitesser, die aussehen wie kleine Beulen, sich aber nicht ausdrücken lassen? Monatelang hatte ich solche Mitesser an manchen Stellen und sie sind einfach nicht weggegangen. Nach einer Woche Aknenormin haben sich manche von den Mitessern zu großen entzündeten Pickeln gebildet. Ich gehe davon aus, dass diese somit rausgekommen sind und von nun an nicht mehr auftauchen. (Hoffe ich zumindest).

2.Große unterirdische Pickel

Auffallend war, dass ich viele große Unterirdische Pickel bekommen habe, die auch sehr geschmerzt haben und meist nach 1-2 Tagen rausgekommen sind. (Manche von diesen großen Pickeln hielten über ne Woche an, da sich immer wieder neuer Eiter gebildet hat!)

3.Rötungen legen sich

Außerdem finde ich, dass es sich mit den Rötungen etwas gelegt hat, wobei ich denke, dass es damit zusammenhängt, dass ich Epiduo nicht mehr verwende.

4. Kaum Nebenwirkungen außer ab und an mal Kopfweh


Bilanz nach 2 Wochen:

Hautbild ist etwas besser geworden, allerdings bilden sich jetzt zum Ende der Woche wieder mehr größere Pickel. Vor allem wieder extrem entlang des Kiefers aber auch im Gesicht. Und wie schon in der ersten Woche erwähnt, sind viele Mitesser zu kleinen Pickelchen geworden, diesmal vor allem auf der Nase. Am Rücken haben sich viele große Pickel gebildet.

Nebenwirkungen habe ich so gut wie keine. Meine Haut ist nicht sonderlich trocken und meine Lippen fühlen sich trockener an als sie aussehen, sind also kaum trocken. (eventuell liegt das daran dass ich mich immer Vaseline drauf mach. Habe allerdings das Gefühl, dass meine Lippen größer geworden sind. Ich habe mehr Durst. Augen jucken ab und an mal.

Make-up benutze ich keins mehr, da dafür meine Haut schon etwas zu trocken ist. Ich benutze lediglich concealer auf Narben und Pickel (durch einklopfen), nicht schmieren! Und außerdem benutze ich von Balea das Puder für unreine Haut, dass ich empfehlen kann, da es gut deckt und selbst bei trockener Haut aufgetupft werden kann.

Meine Haut ist überhaupt nicht mehr fettig! Ich finde allein das, führt schon dazu, dass man sich um einiges wohler fühlt. Auch morgens nach dem aufstehen, hab ich keinen Fettfilm mehr auf meiner Haut. Und wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin, ist nicht mal mehr meine Nase fettig. Deswegen fühlt sich meines Erachtens die Trockenheit echt gut an, wenn man nun mal immer nur fettige Haut gewohnt ist.

Bilanz nach 4 Wochen:

Meine Haut ist im Gesamtbild besser geworden, aber es kommen trotzdem hin und wieder so Pickelschube. Im Moment hab ich immer 2-3 große(!) und mehrere kleine Pickelchen. Ich arbeite immer noch mit der bpo creme von außen, höre dann allerdings wieder für ne weile auf wenn meine Haut zu trocken wird. Die Trockenheit meiner Lippen habe ich mir schlimmer vorgestellt, es ist echt noch in Ordnung. Wenn meine Augen sich zu müde anfühlen, mach ich hin und wieder Augentropfen rein. Ansonsten sind nur meine Hände leicht trocken und im Intimbereich fühlts sich auch langsam trocken an, wollte mir dafür dann auch eine feuchtigkeitscreme holen. Was mir allerdings aufgefallen ist, ist dass das Pickel ausdrücken mega weg tut. Vor allem bei den etwas größeren Pickeln… das war früher nie so schmerzhaft! Ich habe auch das Gefühl, dass meine Augenringe stärker geworden sind, zumindest sind sie viel dunkler. Hatte davor schon Augenringe aber jetzt kommen sie wirklich etwas mehr zur Geltung. Mein Hals fühlt sich auch oft trocken an. (Viel trinken!!) Ach und das krasseste ist, ich brauch meine Haare einmal die Woche waschen - die werden einfach nicht fettig!! Früher hab ich alle zwei Tage meine Haare gewaschen. Vor dem waschen, schmier ich mir etwas babyöl oder kokosöl auf die Kopfhaut und lass es ne Stunde einwirken, damit sich keine Schuppen bilden.

Geändert von nileve (11.12.2016 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11.12.2016, 15:14
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Unglücklich Update 6 Wochen

Schlussfolgerung nach 6 Wochen
Die schlimmsten Wochen die ich hatte. Nervlich total am Ende. Pickel hören einfach nicht mehr auf, werden größer und schmerzhafter. Wann hört die schei*e endlich auf!? Meine Nase brennt und juckt, obwohl ich mir hin und wieder Bepanthen reinschmiere. Meine Augen jucken und sind gerötet. Mein Hals kratzt. Ich habe Rückenschmerzen. Mein Gesicht zieht. Ich mein ich weiß ja dass es ein langwiedriger Prozess ist aber nach 6 Wochen und immer noch solch einer Haut geb ich langsam die Hoffnung auf, jemals eine schöne Haut zu haben.. Ich will mich wenigstens an Silvester wohlfühlen und das sind nur noch 3 Wochen :/ Ich hoffe, dass es die Anfangsverschlechterung ist, und dass es schnell wieder weg geht.. Mein Hautebenbild hat sich verbessert, vor allem um die Nase rum. Aber am Kinn und am Hals ist die Hölle los, da platzt ein großer Pickel nach dem andern raus. VERZWEIFELT!!

Bilder: im anderen Forum
Mein Aknenormin Bilder-Tagebuch | Akne.org Forum - Pickel, Mitesser & Akne-Therapien

Nächstes Update -> 8 Wochen 25.12.16
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27.12.2016, 19:42
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Rotes Gesicht Schlussfolgerung nach 8 Wochen

Schlussfolgerung nach 8 Wochen
Meine Haut sah vor 1-2 Wochen noch schrecklich aus. Mittlerweile krieg ich wirklich viel weniger Pickel als davor. Habe immer nur 1-3 Pickel. Dafür unendlich viele Narben… da sieht man mal was man seinem Gesicht angetan hat… Trotz allem ist es besser geworden. Ich hoffe jetzt geht es nur noch Berg auf. Zu den Nebenwirkungen gibt’s nichts neues zu berichten.

Bilder auf akne.org:

Mein Aknenormin Bilder-Tagebuch | Akne.org Forum - Pickel, Mitesser & Akne-Therapien
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.01.2017, 12:55
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Status: 9 Wochen

Frohes Neues ihr Lieben

Meine Haut ist definitiv besser geworden, habe mittlerweile immer nur 2-3 Pickel die aber so schnell wieder gehen wie sie gekommen sind. Meine Narben sind auch etwas verblasst. Nun aber zu meinen Nebenwirkungen: An meinen Händen haben sich im Laufe der Zeit immer wieder trockene oder gerötete Stellen gebildet aber nun ist es wirklich schlimm. Es sieht aus als hätte ich Neurodermitis oder ähnliches. Auch meine Lippen sind jetzt sehr sehr trocken. Ebenso meine Augen und mein Intimbereich. Außerdem merke ich, dass nicht nur meine Nachtblindheit zugenommen hat sondern allgemein meine Augen schlechter geworden sind, auch tagsüber. Wenn es mir sehr extrem vorkommt mache ich mir meine Augentropfen rein aber so richtig besser wird’s dadurch nicht. Außerdem sind meine Augen sehr schnell gerötet. Es haben sich so 3 kleine Äderchen in meinen Augen gebildet die immer da sind. Aber wenn ich müde werden, werden meine Augen so rot, dass es aussieht als wäre ich bekifft^^

Bilder Kommen!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10.01.2017, 15:36
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard bilder

Bilder auf akne.org


Mein Aknenormin Bilder-Tagebuch | Akne.org Forum - Pickel, Mitesser & Akne-Therapien
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 13.01.2017, 21:41
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ausrufezeichen Unterbrechung der Therapie

hallo ihr Lieben, bei meiner letzten Blutabnahme wurden leicht erhöhte Leberwerte festgestellt.

Daraufhin wollten wir entweder mit vorerst 10 mg weiter machen oder bereits jetzt eine Pause einlegen. Meine Ärztin beschloss dann, dass ich die Tabletten vorerst nicht nehme und in 2-4 Wochen erneut zur Blutabanahme komme und wir dann vermutlich weitermachen können. Die erhöhten Leberwerte sollen sich bis dahin wieder stabilisieren.

Ein mulmiges Gefühl hab ich allerdings doch... was wenn ich die Tabletten doch nicht mehr kriege obwohl meine Ärztin zuversichtlich ist?


Ich denke ich werde in 2 Wochen erneut Blut abgeben, bzw. spätestens dann, wenn es sehr schlechter wird... Und mich dann natürlich melden!!

Drückt mir die Daumen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15.01.2017, 20:16
pm2 pm2 ist offline
 
Registriert seit: 03.06.2005
Beiträge: 2.773
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 68 Danke für 62 Beiträge
Standard

Zur Not ziehst Du die Therapie mit 10mg durch, wenn dann die Leberwerte langfristig mitspielen.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16.01.2017, 13:14
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

ja ich hatte mir auch überlegt, nochmal mit der Ärztin zu reden und doch die 10 mg einzunehmen, bevor es mit der Haut wieder schlechter wird..
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.01.2017, 19:33
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ausrufezeichen Weiter gehts

Hallo ihr Lieben,

ich nehme seit gestern wieder die Tabletten ein. 10 mg vorerst. Hatte also eine 2,5 Wöchige Pause. In der Zeit hab ich aber die 5%BPO-Creme verwendet.
Meine Haut hat sich nicht verschlechtert. Meine Hautärztin meinte auch, dass es sich so schnell gar nicht verschlechtern kann und eine Pause nicht schlimm wär.

im anderen Forum findet ihr wie immer die Bilder. Mittlerweile sind es 3 Monate. (mit der 2 Wochen Pause dazugezählt)

Geändert von nileve (21.01.2017 um 19:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26.01.2017, 23:05
 
Registriert seit: 11.12.2016
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Rotes Gesicht Bilder zu zu Tag 91

Hallo ihr Lieben,

die Bilder zu Tag 91 findet ihr auf:
Mein Aknenormin Bilder-Tagebuch | Akne.org Forum - Pickel, Mitesser & Akne-Therapien


es gibt nicht viel Neues zu berichten, außer dass meine Haut wieder sehr trocken ist. Hatte in dieser Woche 2 etwas größere Pickel am Kinn (auf den Bildern zu sehen). Sonst ist alles beim alten.


Bis Bald!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
akne isotretinoin

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Aknenormin-Tagebuch Maximus Roaccutan/Isotretinoin 13 25.10.2015 12:23
Aknenormin-Tagebuch (Wöchentliche Bilder-Updates) DerGeplagte :) Biographien 2 26.09.2012 22:47
Mein Aknenormin-Tagebuch SLY Roaccutan/Isotretinoin 39 26.08.2010 08:54
Talgfabrik.de [Bilder/Berichte] - Mein Isotretinoin Tagebuch Talgfabrik Roaccutan/Isotretinoin 2 12.01.2010 07:31
Mein Isotrexin Tagebuch + Bilder Isotrexxer Biographien 3 11.02.2009 16:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.1