Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Allgemeines Akneforum > Biographien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 01.08.2017, 14:43
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Daumen hoch Meine Aknegeschichte | Aknefrei seit 2017

Hallo allerseits

es ist für mich das erste Mal, dass ich mich in einem Forum über meine Akne austausche und einiges darüber erzähle.

Ich fand früher nie wirklich die Motivation oder den Durchsetzungswillen um mich mit anderen Menschen, die ähnliches erlebt haben auszutauschen. Die Angst vor Ablehnung, oder Unverständnis schreckte mich ab. Meines Erachtens nach, lag es aber wohl zum größten Teil an mangelnden Selbstvertrauen. Ich hatte nie wirklich viele Freunde und ich dachte mir wohl, im Internet wird es nicht anders sein.

Jedoch gelang es mir, glücklicherweise, mein Selbstbewusstsein und vor allem das Vertrauen in mich selbst wiederzufinden. Dies geschah zeitgleich in der Phase wo es mir gelang, den langen Kampf gegen mein Akne zu gewinnen.

Zu allererst aber mal ein wenig zu meiner Person. Ich heiße Isabel, bin 28 Jahre alt und litt seit dem 13. Lebensjahr unter "Akne papulo-pustulosa".
Ich bin im schönen Dresden geboren und lebe dort heute noch gemeinsam mit meinem Freund.
Ich hatte eine sehr schöne Kindheit, viele Freunde und auch die Grundschulzeit war super. Den Sprung aufs Gymnasium schaffte ich mit Leichtigkeit und auch dort war ich voll bei der Sache. Doch wie es so kommt in der Pubertät, schleichen sich leichte Hautunreinheiten bis zur schweren Akne ein und plötzlich ist man überfordert mit dem eigenem Hautbild. Bei mir fing es in der siebten Klasse an, im Alter von etwa 13 Jahren. Damals dachte ich mir noch nicht wirklich etwas dazu, denn alle meine Freundinnen klagten über Hautirritationen und von Mama kam immer "das gehört zum Großwerden dazu". Doch nach ein bis zwei Jahren klangen diese bei all meinen Freundinnen ab. Die Pille trug wohl dazu bei. Bei mir jedoch wurde es nicht besser, sondern schlimmer. Als ich dann mit 15 die Pille zu mir nahm, erhoffte ich mir natürlich auch das sich meine Haut reguliert. Falsch gedacht. Es wurde immer schlimmer und ich verzichtete auf sie.
Diesen Part kennen wahrscheinlich viele von euch. Ständige Hautarztbesuche, ständig der Spruch: "Das geht im Alter von selbst weg", ständige neue Therapien, ständig neue Cremes und ständig das sinkende Selbstbewusstsein. Nichts, einfach garnichts wollte helfen (hier eine kurze Liste der mir spontan einfallenden Methoden):
- Umstellung der Ernährung (keine Milchprodukte, keine Gluten, kein Fleisch, kein Fisch...)
- Verschieden Zinkcremes
- Verschiedene Drogerieprodukte (Autsch... wurde bloß schlimmer)
- Heilerde
- Tees
- Aknederm salbe
- Wundcremes
- Die Pille
- Isotretinoin (über viele Monate hinweg)
- etc...
Natürlich schmetterte das mich immer wieder nieder, denn ich wollte nur meine reine Haut zurückhaben, obwohl ich immer mehr vergas wie diese mal aussah. Schon komisch, wenn man mit 19 nichtmehr wusste wie man ohne Pickel und wulstige Verknotungen aussah.

Naja, ich hatte in meiner Jugend dadurch, dass ich mich davon fertig machen lasse habe, keine Freizeit mehr gehabt. Ich habe mich versteckt, wollte nicht raus, die Schule war die Qual (habe dadurch nach der Mittleren Reife abgebrochen) und einen Freund hatte ich nie.
Als meine Ausbildung zur Goldschmiedin dann anfing, hatte ich etwas um mich ein wenig abzulenken. Natürlich hörte die Suche nach einem Mittel, welches mir helfen konnte, nicht auf. Viele Jahre vergangen und im Alter von 23 lernte ich meinen heutigen Freund kennen. Wir verstanden uns von anhieb super und er gab mir das Gefühl, dass meine Haut nicht alles ist, was ihn interessiert. Zu dieser Zeit wurde meine Akne ebenfalls besser, da meine Laune sich aufbesserte und ich mich nicht versteckte.
Durch seine Mutter lernte ich dann auch das Mittel kennen, welches mir hilf.

Nun zu dem wohl interessanten Thema, meiner "Genesung".
Ich halte diesen Teil möglichst kurz, da er nicht wie Werbung klingen soll. Doch ich denke einfach, dass zu einem Fortschritt auch der Name des Produkts interessant ist.

Nun dann. Durch die Mutter meines Freundes kam ich mit Good Feeling Products in Kontakt. Ein deutsche Forschungsunternehmen, welches sich auf den 1,3/1,6 Beta-D-Glucan, Chitin und Melanin Komplex fokussiert haben. Dies ist eine dreier Kette aus der Hohlfaser der Zunderschwamms. Wer sich dafür interessiert kann gerne alle Details dazu auf besagter Firmenwebsite finden.

Diese dreier Kette wird in einem speziellen Verfahren gebunden und dies bildet den sogenannten "GFP-Komplex". Die Wirkweise von Glucan, Melanin & Chitin bitte ich ebenfalls zu ergooglen, da es viel Platz in ansprucht nimmt. Doch soviel sei gesagt. Dieser GFP-Komplex dockt direkt an die Zelle an und hilft ihr bei der Regeneration. Dadurch wird das hauseigenen Immunsystem entgiftet und dadurch kann dieses den Körper von Innen reinigen. Hormonellen Belastungen klingen aus.
Diesen Komplex nahm ich in Pulver Form zu mir. Produktname: Good Feeling Power®
Die Firma stellt ebenfalls verschiedene Cremes, Peelings & Gesichtsreinigungmittel auf Grundbasis dieses Komplex her.

Ich habe diese Produkte etwa 6 Monate lang tagtäglich verwendet und mein Hautbild besserte sich ungemein. Bilder anbei.


Falls das Bild nicht laden sollte: https://ibb.co/iiYds5

Nach ungefähr 3 Jahren Anwendung gehen sogar die Aknenarben bei mir zurück und ich werde diese Produkte auch weiterhin noch verwenden, da selbst die Akne am Rücken zurückgegangen ist.

Ich hoffe mein Text kann euch helfen. Bei Fragen bitte melden

Eure Isabell
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
akne geheilt, good feeling power, zunderschwamm pulver

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aknefrei seit über 6 Monaten (BPO) Dario Biographien 2 06.09.2015 18:02
Meine Aknegeschichte celo Biographien 6 04.09.2015 08:32
Meine Aknegeschichte Nutcho Biographien 9 09.02.2015 22:18
Meine AkneGeschichte Nino Biographien 5 06.10.2008 18:35
Meine AkneGeschichte! Nino Fragen, Tipps und Tricks 0 06.10.2008 08:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.1