Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Allgemeines Akneforum > Biographien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2011, 08:11
Chri5 Chri5 ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Mein (lLidens)Weg

*(leidens)-Weg natürlich, 'tschuldigung

Hallo erstmal

Zuersteinmal, ich bin neu und würde gerne meine Erfahrungen mit euch teilen.
Ich bin 16 Jahre alt, hatte perfekte Haut bis ich 13 war, dann haben sich aber mal 1 oder 2 Pickel angekündigt und ich ging direkt mit diesen 'Drogeriemarkt'-Waschgels dagegen vor. Zuerst vertrug meine Haut das alles, sprich - Garnier, Nivea, Balea - Was auch immer, den ganzen Scheiss den man eben kaufen konnte. Das Hautbild veränderte sich aber nicht wirklich. Zu der Zeit war ich dann 14, mit 2 oder 3 Pickeln immer, paar Mitesser etc.
Irgendwann hatte ich dann dran rumgedrückt und es wurd schlimmer, also allgemein, dann empfohl mir eine Freundin dieses 'Totes Meer Waschgel' .. wenns hilft .. Geldsorgen hab ich keine, da ich aus recht wohlhabenden Verhältnissen komme - Gekauft. Die Haut wurde praktisch zu Pergament, zwar relativ Pickelfrei, aber trocken wie sonst was .. Habs versucht mit Makeup zu überdecken, das hats aber nicht besser gemacht, nicht im Geringsten !
Einen Hautarztbesuch, zig Dampfbäder, zig Heilderdemasken etc. später, verlies ich ziemlich zuversichtlich die Praxis mit einem Rezept für eine Differin und Asche Basis Creme .. Der Hautarzt hatte sich meine Haut nichtmal angeschaut und verschrieb es eben - vermutlich weils fast immer hilft. Anfangs ging das echt gut, die Haut wurde zwar trocken aber dagegen war ja die Aschebasiscreme. Irgendwann bekam ich aber trotzdem immer wieder ein paar Pickel (vermutlich weil die Haut schlecht atmen kann, wenn man 24 Stunden am Tag irgendeine Creme drauf hat) - Nervig ! Die Differintube war leer ich wollte sie nicht nochmal holen und das gleiche Spiel begann von vorne !
Brauch ich jetzt gar nicht mehr weiter drauf eingehen, ihr kennt das sicher selbst gut genug ... das Ende der Geschichte war, dass mein letztes Date (sie war sehr direkt) zu mir sagte, dass ich mir doch erstmal Clearasil kaufen solle (Ach wie gerne hätte ich ihr gesagt, dass das nicht im geringsten hilft und soziemlich das Schlimmste ist was man machen kann .. und sie doch selbst erstmal gerade laufen lernen soll .. ) als ich sie aufgrund ihrer zickigen Art stehengelassen habe.
Klar, dass die Haut nicht perfekt ist, das sieht man selbst, aber man denkt immer, dass man nur selbst so eitel mit sich ist und dann so nen Kommentar an den Kopf geworfen zu bekommen ist auch kacke ..
Mir wars danach ziemlich egal, hab ja nicht sagen können, dass ich nichts versucht hab, eigentlich hab ich ja alles versucht, außer Iso, Roa und diese ganzen anderen Wundermittel mit Nebenwirkungen, aber so schlimm wars dann doch nie bei mir.
Mein eigentliches Problem waren nicht wirklich entzündete rote Knoten, sondern diese hässlichen Whiteheads und Mitesser die einfach über Nacht kamen.
Ich hab jetzt angefangen mein Gesicht nicht mehr so oft zu berühren, Ausdrücken versuche ich zu vermeiden und wasche es nur noch mit Wasser, morgens und abends, wenn ihr jetzt kommt vonwegen 'OH GOTT ! VIEEEEEEL ZU WENIG REINIGUNG !!' dann schaut euch doch mal Kindergartenkinder an, makellose Haut und das Gesicht voll mit Rotz, Dreck und Sand ! und abends wird meistens nichtmal das Gesicht gewaschen, es sei denn Mama oder Papa kümmern sich drum ! Ihr wisst vermutlich alle, dass Akne nichts mit mangelnder Reinigung zutun hat, denn sonst hätten wir - da wir in der Regel hier alle sehr eitel sind - eine perfekte Haut ! Es ist eine Krankheit, von innen kommt sie (!) von außen kann man nur die Symptome verhindern !

Meine Haut hat sich jetzt normalisiert, die Whiteheads kommen nicht mehr über Nacht, da meine Haut ja nicht mehr von den Waschgels ausgetrocknet ist und nachfetten muss (daran hatte ich nicht gedacht, dass das der Grund war !) die Mitesser sind noch da, auf der Nase kann man sie ja leicht überschminken (ja, auch als Junge kann man das !) und die anderen sind zwischen Unter-Lippe und Kinn wo man sie sowieso nicht sieht.
Ich nehme zur Zeit noch 2 Zinktabletten pro Tag (10mg Zink pro Tablette)
und es normalisiert sich immer weiter, also von Tag zu Tag eine kleine Besserung.
Vom Rasieren kann es durchaus noch ab und zu dann zu Whiteheads kommen, aber die sind dann so klein, dass sie schon weg gehen, wenn man sich das Gesicht mit einem Handtuch abtrocknet OHNE WIRKLICH ZU REIBEN.
Von der Hygiene her achte ich immernoch darauf, dass ich mein Handtuch regelmäßig wechsel und auch der Kissenbezug beim schlafen (den vergessen die meisten) wechsel ich - so wie mein handtuch - 2x die Woche.

Vielleicht wollt ihr das auch mal versuchen oder habt ähnliche Erkenntnisse.
Es kann sein, dass ich nicht der typische Aknepatient bin, denn egal was ich gemacht habe, so schlimm wie bei manchen wurde es trotz sehr trockener Haut die nachgefettet hat nie, aber es gibt hier sicher auch Leute denen das helfen wird !

Geändert von Chri5 (11.01.2011 um 08:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2011, 08:49
Psychoente Psychoente ist offline
 
Registriert seit: 31.07.2010
Ort: NRW
Beiträge: 245
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Nur zweimal reinigen ist sogar empfehlenswert, weil die Hautflora dann nicht geschädigt wird, wollte ich nur mal so erwähnen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2011, 09:41
Chri5 Chri5 ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

ja, das weiß ich, aber das 'OH MEIN GOTT, VIEL ZU WENIG REINIGUNG' war auf das Wasser bezogen, da es kein Waschgel ist und Wasser löst kein Fett etc. etc., das hört man ja immer wieder.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2011, 09:59
marc3l155 marc3l155 ist offline
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Tachjen,
hab ich das jetzt richtig verstanden, du machst nichts außer Tücher regelmäßig welchseln, dich ganz normal morgens und abends mit Wasser waschen und nimmst Zink Tabletten?

Mhh wäre echt cool, wenn das bei mir helfen würde

LG
Marcel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2011, 11:01
Chri5 Chri5 ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ja, das wirkt bei mir am besten ich glaubs auch irgendwie nicht so wirklich .. aber es ist irgendwie logisch, die haut ist unbeschädigt, schuppt sich nicht, der talg kann also besser abfliessen.
Egal was ich nehme, alles trocknet meine Haut aus, ob jetzt 'besonders hautverträglich' oder ein kamillen-dampfbad, oder sonst was ..
perfekt ist sie nicht, aber es ist das beste ergebnis welches ich bisher erzielt hab und wegen 3 kleinen pickelchen will ich auch nicht rumheulen, es hält sich ja in grenzen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.01.2011, 11:10
marc3l155 marc3l155 ist offline
 
Registriert seit: 29.04.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Mhh 3 Minipickel(oder auch mal nen paar Wochen gar keinen) habe ich leider nur mit 30mg ISO täglich
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.01.2011, 11:10
Lala1988 Lala1988 ist offline
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 145
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
Standard

Ich habe mir das ehrlich gesagt auch schon oft überlegt - mal gar nix zu machen. Hinzu kommt aber, dass ich ohne Make Up nicht vor die Tür gehen würde, so als Streuselkuchengesicht, und das Make UP mit Wasser einfach nicht ohne Rückstände runtergeht. Meins zumindest nicht. Vielleicht hab ich ja ein komisches Make Up, aber bei mir klappt das einfach nicht. Da müsste ich schon stark mit dem Waschlappen rubbeln, was an den Entzündungen sicher nicht so gut wäre...

Aber freut mich natürlich für dich, dass es geklappt hat.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2011, 11:15
Chri5 Chri5 ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Lala1988 Beitrag anzeigen
Ich habe mir das ehrlich gesagt auch schon oft überlegt - mal gar nix zu machen. Hinzu kommt aber, dass ich ohne Make Up nicht vor die Tür gehen würde, so als Streuselkuchengesicht, und das Make UP mit Wasser einfach nicht ohne Rückstände runtergeht. Meins zumindest nicht. Vielleicht hab ich ja ein komisches Make Up, aber bei mir klappt das einfach nicht. Da müsste ich schon stark mit dem Waschlappen rubbeln, was an den Entzündungen sicher nicht so gut wäre...
ja das ist ein problem, aber wenn man mal urlaub/ferien hat das mal zu testen, das ist doch sicher möglich?
bei mir war das aber schon öfter so, klar, ich neige nicht zu so extremer akne wie manch anderer im forum, aber als ich viel mit kumpels unterwegs war hatte ich für meine 'schönheitspflege' einfach keine zeit, dann kam ich nach paar tagen heim, hab in den spiegel geguckt und war PICKELLOS ! das wollt ich natürlich halten, indem ich mein gesicht sauber gehalten habe, mit den üblichen mittelchen - großer fehler !
ich kann meine "methoden" bei mir erst immer am rücken testen, der ist nämlich gleichermaßen anfällig für unreinheiten wie mein gesicht.
wenn ich die pickel dort ausdrücke wirds schlimmer, wenn ich ihn zu oft reinige wirds schlimmer, wenn ich ihn nicht reinige sind mitesser da und vereinzelt pickel und bei normalem wasser eigentlich frei von unreinheiten

Edit: Ich habe bemerkt, dass es bei mir durch die Benutzung von Makeup schlimmer wurde, wollte ich noch hinzufügen, gerade weil ich zur entfernung dessen aggressiver zur haut werden musste.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2011, 18:03
druMarco druMarco ist offline
 
Registriert seit: 26.12.2010
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hi Chri5, wie sieht es bei dir mit Hautrötungen aus?! Größtenteils is das mein Problem, ich behandle sie schon mit verschiedenen Sachen, aber es dauert.

Sind nach den Pickel bei dir nicht solche roten Flecken übergeblieben?!

lg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.01.2011, 19:49
Chri5 Chri5 ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Doch, sind noch ein paar übrig, aber sofern da nichts nach kommt geht das bei mir immer sehr schnell weg, ~1-2 wochen und da wird nichts mehr zu sehen sein denke ich.
Helfen tut bei mir da immer Sport, durch die angeregte Durchblutung - bin ja beim McFit 2-3x die Woche.
Ich lass meine haut jetzt einfach in ruhe, das wird schon, die kann für sich selbst sorgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Weg :-) CaroMarie Biographien 23 17.06.2011 12:12
Mein Weg mit Iso Ashkal Biographien 62 23.12.2009 13:43
Mein Leidensweg Werwolf Biographien 4 16.01.2009 16:55
ISO-Mein Erfahrungsbericht Kollege 007 Roaccutan/Isotretinoin 29 04.10.2008 15:49
mein fluch...mein schicksal...mein leben tobi90 Biographien 4 02.09.2007 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.