Akneforum gegen Pickel

Akneforum gegen Pickel (http://www.aknewelt.de/forum/index.php)
-   Biographien (http://www.aknewelt.de/forum/forumdisplay.php?f=8)
-   -   Ich mag nimmer :( (http://www.aknewelt.de/forum/showthread.php?t=12270)

daydreamerin 26.12.2010 12:26

Ich mag nimmer :(
 
Hallo ihr,
ich bin 16 Jahre alt und hatte eigentlich nie wirklich Probleme mit Akne, sondern nur ab und zu ein Pickelchen. Aber seit diesem Jahr im Sommer ist es ganz schlimm geworden besonders an der Stirn, toll, mitten im Gesicht. Vor ca. zwei Monaten war ich dann in der Apotheke, da haben sie mir Benzaknen Gel mitgegeben, was mein Gesicht aber vollkommen austrocknen und rot werden ließ. Das ging gar nicht, weshalb ich dann zum Hautarzt gerannt bin. So jetzt schmier ich seit einem guten Monat jeden Morgen Skinoren auf die Stirn, Nase, Kinn und am Abend dann Panoxyl. Waschen tu ich mein Gesicht mit einem in Wasser getauchten Wattepad, sonst nix.
Zum Schminken benutz ich Concealer und ein Mineralpuder.. das hab ich in den Ferien aber nie dran.
Außerdem tu ich manchmal etwas Zinksalbe auf gerötete Stellen. Hab auch ne kurze Zeit lang Zinktabletten genommen, die sind aber mittlerweile aus und bin zu faul neue zu kaufen.

Ich verstehs einfach nicht, da ich viel trinke (jeden Tag um die 3L) und auch Sport mache, jetzt in den Ferien jeden Tag. Übermäßig strapazieren tu ich meine Haut auch nicht und es wird einfach nicht besser. Besonders schlimm ist es wenn man mit Freundinnen unterwegs ist, da die alle keine Pickel mehr haben... die haben Haut wie ein Babypo
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Alles Liebe,
day

hops123 26.12.2010 19:30

Hallo Süße,ja das ist echt mist.Bringt das Zeug,das du vom Hautarzt hast wenigstens etwas?Haste mal darauf geachtet,ob es bei Dir durch bestimmte Lebensmittel schlimmer wird?Nimmst Du die Pille?Vielleicht die falsche?
Ich würde mal zu einer guten Kosmetikerin gehen,die dir eine genaue Hautanalyse geben kann dein Gesicht durch Dampfbäder richtig reinigt( nur Wasser reicht vielleicht bei dir nicht) eine Reinigungs-u Pflegeserie speziell für Dich empfiehlt.
Wenn Dir die Zinktabletten gut getan haben,hol sie dir doch wieder (kannst ja im Internet bestellen,wenn du nicht los willst) In dieser Jahreszeit sind sie ja eh ganz gut.
Mit Skinoren u Panoxyl kenn ich mich nicht aus.Hört sich aber so nach Bleich und Schälgel an.Habe ich auch nicht gut vertragen.Aber evt kennen sich andere damit besser aus, Zinksalbe schmier ich nur auf wunde Stellen.
Gegen Rötungen kannst ja mal einen grünen Abdeckstift (gibts bei Avene z.B.) probieren,der schluckt das Rot sehr gut.
DU SCHREIBST, das du 16 bist,vielleicht brauchst du jetzt einfach ne pflege für Teeniehaut oder du bekommst es mit ner anti baby pille hin( nicht die Superlösung,ich weiß).
Sonst musst du deinen HA noch mal aufsuchen und dir noch andere Lösungen als die cremes aufführen lassen.
Kopf hoch,du bist nicht allein,alles Gute und viel Glück

lilalu 26.12.2010 23:07

Hi day!

Es ist ja sehr gut, dass deine Haut Panoxyl und Skinoren verträgt. Das müsste ja eigentlich ganz gut wirken.

Dennoch würde ich besonders bei den jetzigen Temperaturen dir zu einer Feuchtigkeitscreme raten. Ansonsten kann es sein, dass deine Haut zu sehr austrocknet und durch Panoxyl + Skinoren auch rot wird.

Hierbei käme Cleanance Emulsion (Avene) oder auch Effaclar M (La Roche Posay) zum Beispiel in Frage. Sobald die FC eingezogen ist, kannst du dann Skinoren bzw. Panoxyl auftragen.

Das passende Reinigungsgel würde ich mir dann auch gleich holen! ;) Die sind sehr mild.

Tagesplan könnte also so aussehen:

morgens: Reinigungsgel + FC + Skinoren
abends: Reinigungsgel + FC + Panoxyl

LG,
lilalu

daydreamerin 29.12.2010 13:00

Danke euch erstmal für die lieben Antworten!
Nein ich nehme die Pille noch nicht und bei bestimmten Nahrungsmitteln wirds auch nicht schlimmer bzw. besser, leider. Die Zinktabletten haben nicht wirklich geholfen, weshalb ich die auch nicht mehr kaufe..
Ich habe das Skinoren jetzt abgesetzt und creme die betroffen Stellen zuerst leicht mit Zinksalbe ein und tu danach das Panoxyl drauf, jede Woche ein bisschen mehr soweit ich weiß? Es ist schon ganz leicht besser geworden! :)
Aber die Rötungen und Erhebungen von den Pickeln sind halt immer noch da, deshalb hätte ich jetzt noch eine Frage. Könnt ihr mir ein gutes Make Up empfehlen?
Momentan benutz ich immer Concealer, um die Rötungen auszugleichen und danach ein Mineralpuder von basic (Schlecker),. Nicht die Superlösung, ich weiß, aber bei den teuren Make Ups habe ich immer Angst, das falsche zu kaufen..
Lg!

Madmet 29.12.2010 19:12

Hast du mal daran gedacht viiiel mehr Wasser zu trinken? :)
Am besten immer mehrere Flaschen Wasser auf dem Tisch stehen haben ;)


Um zu wissen, ob du genug Wasser getrunken hast, siehst du daran, wie oft du zur Toilette musst. Das sollte ungefähr alle 45 Minuten mal sein ;) Es klingt zwar übertrieben, ist es aber nicht!

Wenn du einmal damit anfängst wird es dir gar nicht mehr so übertrieben vorkommen.

Aber warum das ganze Wasser trinken? Fördert den Stoffwechsel.


Viel Erfolg noch! :)

stephan90 29.12.2010 21:18

Zitat:

Zitat von Madmet (Beitrag 152646)
Um zu wissen, ob du genug Wasser getrunken hast, siehst du daran, wie oft du zur Toilette musst. Das sollte ungefähr alle 45 Minuten mal sein ;) Es klingt zwar übertrieben, ist es aber nicht!

Es klingt nicht nur übertrieben, sondern ist es auch.

Wenn du schon so etwas schreibst, dann liefer bitte Studien - Es sollte doch jedem klar sein, dass man bei einem so hohen Wasserkonsum zu viele Mineralstoffe verliert.

2L Wasser sind völlig ausreichend.

Madmet 29.12.2010 22:24

Zitat:

Zitat von stephan90 (Beitrag 152650)
Es klingt nicht nur übertrieben, sondern ist es auch.

Wenn du schon so etwas schreibst, dann liefer bitte Studien - Es sollte doch jedem klar sein, dass man bei einem so hohen Wasserkonsum zu viele Mineralstoffe verliert.

2L Wasser sind völlig ausreichend.

Im Wasser sind bereits Mineralien enthalten.
Ich denke nicht, dass zu viel Wasser schädlich sein kann, wenn man viel trinkt. Es ist doch allgemein eh so, dass die meisten zu wenig trinken, als zu viel.

Unimatrix 29.12.2010 23:46

So, jetzt muss ich dich etwas bremsen, Madmet. Was du denkst tut erst mal nichts zur Sache, wichtig sind die Fakten. Und die besagen, dass bereits Menschen an überhöhten Wasserkonsum (Trinkwasser wohlgemerkt, kein destilliertes Wasser) gestorben sind. Siehe hier: Tödliche Wasser-Überdosis (“Wasservergiftung”) « Kreativrauschen

Also recherchiere in Zukunft bitte erst ein bisschen, bevor du einfach so Behauptungen aufstellst. Es ist natürlich richtig, dass so eine "Wasservergiftung" äußerst selten ist und man sich diese i.d.R. nicht zuziehen wird, auch wenn man möglichst viel Wasser über den Tag verteilt trinkt. Und es stimmt auch, dass i.d.R. eher zu wenig statt zu viel Wasser getrunken wird.

Aber ich sehe keinen Grund, welchen Nutzen unter normalen Umständen ein Konsum von über sagen wir mal, über vier Liter täglich haben sollte. Insbesondere auf Akne. Als Anekdote kann ich sagen, dass ich selbst auch relativ viel trinke, schätzungsweise über 3 Liter und zwar (seit einem halben Jahr) Leitungswasser mit etwas Zitronensaft. Und dennoch wird meine Akne immer schlimmer in letzter Zeit.

hops123 01.01.2011 19:17

Hi ich denke mit 3 Litern bist du ja eh schon gut dabei.Vom Wasser trinken allein wirds nicht besser. Du wolltest eine make up Empfehlung.Also ich nehme das make up von vichy.Norma teint (es gibt auch norma blend-stark deckend) aus der Apotheke ca. 15€.Ist aber sehr ergiebig (täglich angewendet reicht eine Tube etwa 2 monate) es gibt auch eine getönte Tagescreme von Vichy. das Make up ist nicht komodogen und lässt sich gut auftragen und sieht natürlich aus.
Laß dir Proben geben.
Ich habe mir mal bei Andrea Biedermann im Internet mineral puder make up bestellt.War ganz ok aber mir hat die deckkraft nicht gereicht.
Make up zu empfehlen ist schwierig, da ich ja nicht weiß wie deine Haut ausschaut oder womit du am besten arbeiten kannst. Probier dich durch u lass dir Proben mitgeben. Schönes neues Jahr euch allen

daydreamerin 02.01.2011 18:50

Danke für die Tipps! :)
Aber ich denke am Wasser liegts nicht, weil ich trink ja viel.
Da ich ja BPO verwende würde ich gerne Jojobaöl als Feuchtigkeitspflege verwenden.
Welche Marke eignet sich da, bzw auf was muss ich achten?
Wäre dieses hier in Ordnung??
LG


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.