Aknewelt.de Produktbewertung

Zurück   Akneforum gegen Pickel > Behandlung von Außen > Aknenarben Behandlung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.03.2018, 10:51
Pati Pati ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Narben erfolgreich wegbekommen!

Hallo bin neu hier.
Ich hatte selbst keine Aknenarben sondern so ziemlich fiese Windpockennarben, die ja vom Prinzip her ziemlich ähnlich sind.
Meine Erfahrung war bitte nicht Lesern. Sondern das einzige was wirklich geholfen hat war Subzision und Dermaroller.
Ich denke, dass nicht alle Erfolg haben, da sie es falsch anwenden oder nach 2 mal aufgeben!

Also hier meine Tips.
Ich hab alles selbst gemacht. Man kann es aber auch beim Arzt machen. Jedoch wird es ziemlich teuer werden.
Nicht jeder kann es aber selbst machen wegen den Schmerzen und Blut.

Also zuallererst sollte man subzisieren:
Behandlungs- und Korrekturmethoden der ATROPHEN Narben - Scarshelper
das kann man wirklich gerne beim Arzt machen, da es schon sehr "hardcore" ist muss ich zugeben.
Ich tat es selbst an der Nasenspitze und Stirn.
Ich betäubte natürlich die Stellen und desinfizierte die Nadel.
Man muss etwa 1 mm unter der Narbe das Gewebe lösen. Man merkt es wirklich gut wie es sich löst. Man merkt den Widerstand und man spürt wie die Fasern sich lösen. Wie gesagt den Meisten würde ich es aber empfehlen es beim Arzt zu machen.

Dies Tat ich 2-3 mal dazwischen Dermaroller.
Dazwischen lagen 6 Wochen.
Es ist sehr wichtig, dass man es nicht zu früh wiederholt.
Genauso beim Dermaroller. Bei 1,5 mm wirklich nur alle 5-6 Wochen, da sich sonst kein Collagen aufbauen kann. Das Collagen braucht ca. die 5 Wochen Zeit. Wenn du zu FRÜH wieder rollerst, dann kann Kollagenase ein Enzym aktiviert werden, was den Aufbau stoppt!!!
Also wie gesagt bei 1,5 Roller mindestens 5 Wochen. Bei anderen Größen ist es kürzer.
Man kanns im Internet googeln wie lange.

Ich würd für den Anfang 1mm empfehlen und max 1,5mm.

Ich kanns nicht oft genug wiederholen.Hier ganz wichtig bitte nicht zu früh.
Es wird so sein, dass es am Anfang angeschwollen aussieht und der Effekt sofort sichtbar wird aber dann wieder nachdems abgeschwollen ist weniger wird. Bitte nicht enttäuscht sein. 5 Wochen Warten und dann wiederholen.
Es wird auch nicht nach 1 mal 100% eben sein.
Man braucht Geduld. Die Haut braucht Zeit um eben neues Collagen aufzubauen.
Bei mir hat es ca. 1 Jahr gedauert wobei ich auch den Fehler machte am Anfang zu oft zu rollern bis ich es eben gelesen habe, dass man es nicht darf.


Mir wurde empfohlen einen richtigen Dermaroller zu nehmen also mit gesteckten Nadeln. Die sind von der Struktur anders.Leider gibt es bei Amazon nur die Fakedinger. Mit denen habe ich zuerst gerollert jedoch ist da die Verletzungsgefahr meiner Meinung nach Größer und die verbiegen sich auch schneller. Diese haben auch etwas andere Strucktur als die richtigen Nadeln. Und meistens verwenden gute Ärzte die Dermaroller mit richtigen gesteckten Nadeln.
Siehe Video;
https://www.youtube.com/watch?v=ddFE1ao-4K8

Es ist egal welche Marke ihr nehmt Hauptsache es sind gesteckte Nadeln wie im Video.


So vor dem Rollern würde ich leichtes Peeling machen.
Haut und Roller gut desinfizieren mit Desinfektionsmittel.

Danach Blut und Wundflüssigkeit gut mit Wasser wegmachen und anschließend mit Desinfektionsmittel für Haut desinfizieren.
Dannach gutes Vitamin C Serum drauf.(Eventuell mit Hyaluronsäure) Gibt es auch im Internet zu kaufen.

Kein Makeup und Sonne meiden.
Manche Verwenden zur Befeuchtung bepanthen damit es sich nicht so schuppt und es weich bleibt.

Wie gerollert wird kann man im Internet googeln.(im Prinzip diese Richung X und +)

Wichtig ist, dass man nicht zu zimperlich damit umgeht. Denn das macht auch kein Arzt...man drückt fest drauf.
Bei mir hat es so in etwa ausgesehen:
Derma Roller Side Effects and How to Avoid Them ? Derma Rollers BetterKin by QMD-Rollers

Wichtig ist wirklich zu desinfizieren! Und nicht verwenden, wenn man noch Akne hat sondendern nur wenn man Narben hat und keine Akne mehr.

Beachtet auch die Heilungszeit. Am besten sogar 6 Wochen. Und habt Geduld. Es wirkt wirklich aber man darf nicht nach 1 Mal Wunder erwarten.
Ich hab wie gesagt zuerst subzisiert, da ich der Meinung bin, wenn der Narbenboden mit Bindegewebsfasern fixiert ist bringt das Needling nicht so viel.
Das Gewebe muss gelockert werden und kann dann erst durch Collagen gefüllt werden.

Also auf einen Blick das Wichtigste.



1.Subzision
2.Wartezeit beachten ca 5-6 Wochen
3. Dermaroller
4. Gut Haut und Roller desinfizieren.(Roller am besten 30 min in Desinfetionsmittel vor und nach Behandlung)
5. Roller mit gesteckten Nadeln
6. Roller immer wieder auf Defekte überprüfen.(verbogene Nadeln usw)
7. Vitamin c Serum

Falls ihr noch Fragen habt stellt sie einfach.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfolgreich gegen leichte bis mittelschwere Akne Lady21 Biographien 135 06.02.2017 20:04
Rötungen und Narben wegbekommen? Kasu Aknenarben Behandlung 9 27.12.2009 18:24
Isotretinoin kur erfolgreich abgeschlossen desodogg Roaccutan/Isotretinoin 15 04.08.2009 22:19
Flavanole gegen Akne erfolgreich Freeman Ernährung 67 11.04.2009 13:36
Isotretinoin Therapie fast (erfolgreich) beendet mr.x Roaccutan/Isotretinoin 1 03.06.2008 20:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.