Zuviel Milch kann Akne auslösen

Ein Hautarzt aus Gütersloh warnt in einer These vor mehr als einem Glas Milch am Tag. Denn zuviel Milcheiweiß sei schädlich für das Hautbild.

Das gilt übrigens auch für andere Milchprodukte wie Käse, Quark oder Joghurt und Buttermilch. Hierbei war beobachtet worden, dass viele Jugendliche mit besonders starker Akne auch gerne viel Milch zu sich nahmen. Milch wird im Darm in Aminosäuren aufgelöst, welche von dort aus in die Blutbahn gelangen und somit auch Körperzellen erreichen. Hier können Enzyme aktiviert werden, welche die Zellteilung, das Zellwachstum und den Fettstoffwechseln steuern und beeinflussen.

Viel Milch = viel Akne?

Die Befunde wurden mit anderen Ergebnissen der inneren Medizin verglichen. Demnach vermutet der Hautarzt bei zuviel Milch bzw. Milchprodukten unter anderem eine verstärkte Ausprägung von Akneerkrankungen.
Die konkrete Empfehlung bezüglich eines schadlosen Milchkonsums wird auf ca. ein Glas Milch (ca. 150 ml) am Tag geschätzt. Laut Dr. Melnik ist das Nutzen/Risiko-Verhältnis von Milch eher als negativ einzuschätzen. Die Erkenntnisse hat der Hautarzt bereits in eingen Fachorganen veröffentlicht, unter anderem dem Hautärzte-Organ „Dermato-Endocrinology„.

Ernährungsministerium wird aktiv

Das Ernährungsministerium scheint die Erkenntnisse ernst zu nehmen und hat das „Bundesforschungsinstitut für Ernährung“ mit einer Stellungnahme zu den Thesen beauftragt. Das Bundesverbraucherschutzministerium stuft Milch nach wie vor als das vielseitigste Nahrungsmittel der Welt ein und schreibt:

„Die in der Milch enthaltenen Vitamine (A, D, E, K, B1, B2, B12) und Folsäure runden den gesunden Power-Mix ab“.

Auch Prof. Gerhard Rechkemmer, Leiter des Bundesforschungsinstituts für Ernährung, schließt sich dieser Meinung an:

„Milch ist ein gesundes Produkt. Sie enthält Calcium, das der Mensch zum Knochenaufbau benötigt.“

Fragt sich nur, in welcher Dosis die Milch noch als gesundheitsförderlich anzusehen ist. Im Akneforum gibt es bereits einige Beiträge über den Zusammenhang zwischen Milch und Akne:

Besonders Patienten mit hohem Milchkonsum sollten über einen Versuch nachdenken, weniger Milch zu sich zu nehmen. Dieser Gedanke ist vor allem auch für Bodybuilder und Kraftsportler interessant, welche sehr oft große Mengen an Milchprodukten (Eiweiss-Shakes, Quark, Weightgainer) zu sich nehmen. Auch hier gibt es im Forum einige Beiträge:
VN:F [1.9.22_1171]
Beitrag bewerten:
Rating: 4.8/5 (8 votes cast)
Zuviel Milch kann Akne auslösen, 4.8 out of 5 based on 8 ratings


Die letzten Themen aus dem Akneforum:

4 Kommentare

  1. Anonymous sagt:

    Das nenne ich mal einen Beitrag zum Thema Mitesser. Danke dafür und weiter so. Viele Grüße, Anna.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  2. Son1985 sagt:

    Nach gut 3 Wochen akne frei dank des auslassen der Milchprodukte!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +3 (from 3 votes)
  3. Markus sagt:

    Leider ist diese Erkenntnis noch viel zu wenig bekannt.
    Ich habe schon einige Sachen gegen meine schwere Akne probiert, dabei hat aber nichts dauerhaft geholfen. Fast hätte ich mich dazu entschlossenMedikamente (Isotretinoin) zu nehmen.
    Dann habe ich aber über den Zusammenhang von Milch und Akne gelesen und habe nun knapp einen Monat auf Milch verzichtet. Mit erstaunlichen Ergebnissen: Meine Akne ist stark zurückgegangen und mit einen weiteren Monaten sollte ich sie wohl ganz los sein.

    Dazu muss man wissen, dass ich vorher fast jeden morgen mindestens eine Schüssel Müsli (ca. 0,5l Milch) gegessen habe.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  4. Vicky sagt:

    Ich hatte auch starke Akne als Teenager – bei 1 großen Glas Milch-Kakao am Tag und vielen anderen Milchprodukten über den Tag verteilt. Dass dazwischen ein Zusammenhang bestehen könnte, habe ich aber erst begriffen, als ich als Erwachsene eine Diät mit einem Proteinpulver auf Milchproteinbasis gemacht habe und einen heftigen Pickelschub v. a. auf dem Rücken bekommen habe. Nachdem ich das Zeug in den Müll geschmissen hatte, ging auch die Akne sofort zurück.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.